1.3er Motor

Diskutiere 1.3er Motor im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich hab mal ne Frage wegen dem 1.3er 54PS Motor. Mein Vater hat einen Skoda Forman mit diesem Motor und er würde gern wissen ob der Motor...

  1. #1 LordMcRae, 12.10.2004
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hallo,

    ich hab mal ne Frage wegen dem 1.3er 54PS Motor. Mein Vater hat einen Skoda Forman mit diesem Motor und er würde gern wissen ob der Motor Zahnriemen oder Stößel hat?
    Er kann nähmlich keinen Zahnriemen entdecken, deswegen die frage. Hoffe mir kann da jemand antwort geben.

    MFG LordMcRae
     
  2. Azzido

    Azzido

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Ohrekreis
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI 5e
    Werkstatt/Händler:
    Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    80000
    das ist auch ein stößelstangen motor genau wié der 68 PSer
     
  3. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Er hat `ne Steuerkette, die in einem Deckel vor dem Keil-/Rippenriemen arbeitet. Austauschintervall ca. aller 60 tkm (aber nicht zwingend), spätestens dann, wenn die Steuerkette anfängt zu Rasseln. Der Steuerkettensatz (1 neue Kette mit 2 neuen Rädern) kostet zw. 10-15 EUR.


    skomo
     
  4. Azzido

    Azzido

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Ohrekreis
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI 5e
    Werkstatt/Händler:
    Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    80000
    kann man die selber wechseln oder ist das doll schwierig (steuerkette)
     
  5. Azzido

    Azzido

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Ohrekreis
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI 5e
    Werkstatt/Händler:
    Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    80000
    ein stößelstangen motor ist der doch trotzdem oder seh ich da was falsch??
     
  6. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ja, ist er.
    Wobei nicht jeder Steuerkettenmotor zwangsläufig Stößelstangen haben muss - siehe 1.2 htp.

    Man kann sie selber wechseln.
    Ölwanne ab, Steuerkettendeckel ab, Riemenscheibe natürlich vorher von der Kurbelwelle runter. Alter Steuerkettensatz weg, neuer drauf, Deckel wieder zu und Ventile einstellen.
    Zu der ganzen Sache muss aber der Motor abgesenkt werden.


    skomo
     
  7. Azzido

    Azzido

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Ohrekreis
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI 5e
    Werkstatt/Händler:
    Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    80000
    ist aber doch sehr schwierig für dich natürlich nit*g*
     
  8. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Hab ich selber auch noch nie gemacht, würde es mir aber zutrauen.


    skomo
     
  9. #9 chrisgf, 13.10.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    @skomo

    mein 1,3er hat jetzt 90.000km drauf. Am Stand habe ich schon ein leichtes Rasseln, aber mir scheint das kommt aus dem Getriebe. Sollte ich trotzdem die Kette wechseln? Ich habe gehört, daß Steuerketten locker für
    150 000km gut sind. Kann man überpfüfen wie der Zustand der Kette ist ? (Beim Zahnriemen ja recht einfach)
     
  10. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Dann horch mal rein, woher das Rasseln kommt, aus der Getriebegegend oder eher von dort, wo der Rippenriemen sitzt.
    Es ist möglich, daß eine Kette auch wesentlich länger als 60.000 km hält. Hatte selber schon mal einen Rapid 135 mit 140 tkm und erster Kette, allerdings hat man daß bei dem auch deutlich gehört ...... :D


    skomo
     
  11. #11 chrisgf, 13.10.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    meiner Meinung nach kommt es aus Richtung Getriebe/ Kupplung. Es ist lauter je wärmer der Motor wird. Auch ist es im ausgekuppeltem Zustand lauter also vermute ich das Ausrücklager.
     
  12. JörgW

    JörgW

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Olpe
    Fahrzeug:
    Fabia 1,2 64 PS
    Werkstatt/Händler:
    Schmelter Olpe
    Kilometerstand:
    20000
    Ist denn das Reißen der Steuerkette genauso fatal wie ein Ausfall des Zahnriemens?
     
  13. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Thurow Ilmenau
    Kilometerstand:
    98000
    @JörgW

    ja - es ist genauso fatal.

    Allerdings ist mir kein einziger Fall bekannt, wo die Steuerkette eines Favorit/Felicias gerissen ist.


    Der Defekt (gelängte Kette) macht sich weit vorher mit üblem Rasseln bemerkbar, sodass Du von ganz alleine danach gehen wirst.

    Gruss Michal
     
  14. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Wie Michal schon meint ist ein Steuerkettenriß theoretisch genauso fatal wie ein Zahnriemenriß. Allerdings ist auch mir noch nie ein Steuerkettenriß bei einem Skodamotor zu Ohren gekommen.
    Ich glaube aber auch, das ein Steuerkettenriß bei einem 135/136er Serienmotor kein Problem darstellt. Mir ist im Sommer wegen einer lockeren Riemenscheibenschraube der Keil auf dem Kurbelwellenzapfen, der das Steuerkettenrad in der Position hält, nach vorn gerutscht. Das Steuerkettenrad drehte also frei auf dem Kurbellewellenzapfen. Der Effekt ist der selbe wie bei einem Steuerketten-/Zahnriemenriß - Kurbelwelle dreht, Kolben gehen hoch und runter aber die Nockenwelle und damit auch die Ventile stehen.
    Hier spielt die Brennraumgestaltung eine große Rolle, sind Kolben und Ventile so angeordnet, daß sie sicht auch theoretisch nie berühren können, passiert gar nichts. Ist allerdings wie bei der Rallyeversion 130 LR oder Felicia KitCar 1.3 - 1.5 der Kolbenboden nach oben gewölbt und auch noch das Ventil größer, kann es dann zum Zusammenstoß beider kommen und im Extremfall ist dann der ganze Motor Schrott.
    In meinem Motor haben wir flache Kolbenböden (wie 136) und Serienventile verwendet. So ist meinem Motor bei dem Steuerkettenproblem im Sommer so gut wie nichts passiert.


    skomo
     
  15. #15 akebono, 16.03.2005
    akebono

    akebono Guest

    Ich habe auch am fabia forum gefragt. Hat jemand ein Anleitung fuer wie das Steuerkette zu waechseln? Vielen dank.
    Was ist euere erfahrung nach das Aenderung? Rasselt es noch oder hat Ihr keine probleme?
     
  16. Azzido

    Azzido

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Ohrekreis
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI 5e
    Werkstatt/Händler:
    Nigari Magdeburg
    Kilometerstand:
    80000
    Mit wieviel geld muss ich denn rechenen wenn ich das inner werkstatt machen lasse
    bei meinem alten feli der hatte 163tkm runter und da war immernoch die erste drin und ich muss sagen ich habe ihn ganz schön geritten :hammer: (jetz tuts mir leid)also halten tut die kette
    aber bei meinem neuen würde ich sie lieber wechseln lassen

    MFG Black-Felicia
     
Thema:

1.3er Motor

Die Seite wird geladen...

1.3er Motor - Ähnliche Themen

  1. Octavia III RM-Performance Motor und Getriebe Umbau

    RM-Performance Motor und Getriebe Umbau: Gerade gesehen, interessantes Projekt, bin gespannt :thumbup: [ATTACH]
  2. Start-Stop...Motor aus...Bremslicht bleibt an?

    Start-Stop...Motor aus...Bremslicht bleibt an?: https://www.skodacommunity.de/threads/ist-das-bremslicht-mit-der-start-stop-automatik-gekoppelt.118823/#post-1692634 Beim O3 ist das nicht so! Oder?
  3. Motor springt nicht an (KEINE ZÜNDUNG)

    Motor springt nicht an (KEINE ZÜNDUNG): Hey Leute ich brauche eure Hilfe, mein Skoda Fabia (BJ 2000 1.4 MKB ATZ) ist während ich an der Ampel stand einfach ausgegangen. Nun will der...
  4. Bei Kälte lässt sich der Motor schlecht starten

    Bei Kälte lässt sich der Motor schlecht starten: Hallo zusammen Ich habe ein Skoda Kombi II 1.9 TDI (Jg. 2009). Der Motor lässt sich bei Temperaturen unter 10 Grad erst nach mehrmaligem...
  5. Motor sprang nicht an

    Motor sprang nicht an: Hallo Leute, in meiner ersten Frage, wollte ich ja wissen warum meine Felicia nicht anspringen mag. Nun war meine Trulla (ja mein Auto heisst...