1.2 TSI bei skoda auch Problemmotor, wenn ja bis welchen BJ?

Diskutiere 1.2 TSI bei skoda auch Problemmotor, wenn ja bis welchen BJ? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Community, ich habe im moment noch einen Fabia I 1.4 MPI mit 68PS Da dieser sich aber leider zu einer Geldvernichtungsmaschine...

  1. #1 Joschix93, 19.03.2015
    Joschix93

    Joschix93

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schneverdingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Skoda Meyer Tostedt
    Hallo liebe Community,

    ich habe im moment noch einen Fabia I 1.4 MPI mit 68PS
    Da dieser sich aber leider zu einer Geldvernichtungsmaschine entwickelte und ich noch Azubi bin und eh nicht das große Geld habe, würde ich mir gerne ein neuen alten zulegen.

    Diesmal würde ich gern etwas tiefer in die Tasche greifen und suche nun nach einem passenden wagen.
    Für mich ist wichtig das es wieder ein kleiner ist und von der VW Group stammt, also...
    - Skoda Fabia
    - VW Polo
    - Seat Ibiza

    Jeder von denen hat so seine vor und nachteile finde ich. Favorit ist allerdings der Fabia II.

    Meine Frage nun, wie im Titel schon steht, ist der 1.2 TSI bei skoda auch so schlimm bezüglich steuerkette, wenn ja bis wann? wurde das gefixt?
    Ansonsten wüsste ich nicht welche maschine ich wählen sollte, außer die alte 1.4l 16V 86PS, diese hat meine Freundin in Ihrem Fabia BJ 2007.

    Was für mich klar ist er sollte schneller sein als mein jetziger. bzw gleichwertig. Aufkeinen Fall nur 60PS oder so... Aber auch nicht zu viel wegen Versicherung.


    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Zu guter letzt: Ich hoffe der Thread ist hier richtig ansonsten bitte verschieben, tut mir dann leid.
     
  2. #2 Richter86, 19.03.2015
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Einfach die Suchfunktion nutzen...
     
    schwisel gefällt das.
  3. #3 Joschix93, 19.03.2015
    Joschix93

    Joschix93

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schneverdingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Skoda Meyer Tostedt
    Dafür bin ich denn anscheind zu doof...ich find das nichts.
     
  4. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    offizielle Aussage VW wurde ab Modelljahr xx/2012 ein anderer Spanner und andere Kette verwendet.


    derzeit (ist zumindest mir) vollkommen unbekannt ob die Fälle die derzeit noch in den Medien kursieren alle Modelle davor sind oder ob dies nur Aussagwe des Herstellers sind.


    (genialer link hier im forum) zu einer russischen Quelle zum Selbstumbau des Spanners für handwerklich geschickte.

    veränderte Kettenlänge (ja auch beim Plastikriemen) durch Wärmedehung ist ja normal...geänderte Länge durch Verschleiss und nicht angepassten Spanner ist das Problem. wird durch verschleiss begründet (auch im Zusammenhang mit rückständen im Öl)

    Belastung der Kette durch schnelle Drehzahländerungen (Beschleunigungskräfte)
     
  5. #5 Joschix93, 19.03.2015
    Joschix93

    Joschix93

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schneverdingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Skoda Meyer Tostedt
    also meint ihr man kann sich ruhig einen BJ 2013 und aufwärts kaufen mit dem TSI motor.
     
  6. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    wenn du paranoid genug bist und der Aussage von VW keinen Glauben schenken möchtest keinesfalls.
    wenn du den Aussagen Glauben schenkst bedenkenlos.
     
  7. #7 Joschix93, 19.03.2015
    Joschix93

    Joschix93

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schneverdingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Skoda Meyer Tostedt
    naja was würdet ihr denn machen? einfach einen kaufen.. oder es lieber sein lassen?
     
  8. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi TSI 1.2/86 PS/Fabia 3/ 1.2/110 PS / Audi S1 318 PS / Audi TT RS 400PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg

    .....wir haben 4 TSI 1,2 (ab 2011) in der Familie und es gab und gibt keinsterlei Probleme damit, warum auch. Wenn Du allerdings den Schwarzmalern hier Glauben schenkst, dann kauf Dir am besten gleich ein ganz anderes Fabrikat.....

    Gruss vom Adel
     
  9. #9 Richter86, 19.03.2015
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Menüleiste -> Suchen -> Suchbegriff "Steuerkette" -> 1000 Treffer
     
  10. #10 Joschix93, 19.03.2015
    Joschix93

    Joschix93

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schneverdingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Skoda Meyer Tostedt
    Sry ... hab nicht nach steuerkette gesucht sondern immer nach dem motoren typ ^^

    Ich denk mal ich hol mir denn einfach einen denn aber mit garantie... no risk no fun :D
     
  11. #11 sagschni, 19.03.2015
    sagschni

    sagschni

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 5j 1.2 HTP 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    70500
    Also ich persönlich würde einen kaufen, aber nicht ohne Garantieverlängerung. Es ist schwierig. Einerseits denke ich, dass Skoda doch nicht einen Motor mit angeblich so vielen Problemen in Massen auf die Kunden los lässt, andererseits könnte das zu Gutgläubig gedacht sein. Dass ein Motor heutzutage nicht mehr so lagne hält wie ein Motor von vor 20 Jahren dürfte klar sein. Diese aufgepumpen Joghurtbecher sind geschmackssache. Ich würde kaufen, muss aber jeder selbst entscheiden.

    Zu den 60PS: Ich habe den Fabia mit 60PS. Bekannte haben im Ibiza den 1.4 16V mit 86PS. Man mag es kaum glauben, aber mir gefällt der 60PS deutlich besser. Er hat gerade im unteren Drehzahlbereich deutlich mehr Anzug ;)
     
  12. #12 tschack, 19.03.2015
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.387
    Zustimmungen:
    682
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
  13. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Das Vox Magazin "Automobil" hat sich dem Thema letzte Woche wieder gewidmet, im Interview war ein Professor der meinte die durch die Direkteinspritzung verursachten Feinstaubpartikel im Motoröl, wären die Ursache warum die Kette schaden nimmt. Zudem ist die Bauart der Kette eine andere als sonst (Habe die Begriffe nicht im Kopf) - daher ist diese an sich anfälliger (Vorteil leiser als die alten Ketten).

    Laut diverserer anderer Meinungen ist das Longlife Intervall schuld. Bei Motoren die alle 15.000km das Öl gewechselt kriegen taucht angeblich kein Schaden auf.

    Ich weiß es nicht. Die Aussage von dem Professor letzte Woche kann ich nicht ganz nachvollziehen. Oder ist das Öl beim TSI nach 25.000km pechschwarz wie bei einem Diesel ???
     
  14. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    Rollenkette (ist so wie die am radel)

    Zahnkette wird als Steuerkette verwendet.


    seit 2012 geänerte Anordnung der kettenglieder bei ansonsten gleichen Abmessungen sowie anderer Spanner und Gleitschienen.
     
  15. XOX

    XOX

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    58300 Wetter
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 2 1,2 TSI 63 KW "Best Of"
    Werkstatt/Händler:
    Max & Moritz Hagen
    Kilometerstand:
    20000
    Die Motoren mit gelben Ölpeilstab sind die neusten und mit den nötigen Änderungen.
    Da sollte man auf der richtigen Seite sein.
     
  16. #16 Joschix93, 19.03.2015
    Joschix93

    Joschix93

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schneverdingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Skoda Meyer Tostedt
    Gut denn schau ich mal spiezell nach denen Danke für eure Hilfe :)
     
  17. #17 Octavist, 19.03.2015
    Octavist

    Octavist

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    96049 Bamberg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,8TSI CDAA
    Werkstatt/Händler:
    derzeit Skoda-AH
    Kilometerstand:
    ca. 150000
    Sagt wer? Ich wage das aufgrund eigener Erfahrung zu bezweifeln.
    Habe den 1,8er Motor mit fast 100.000km drauf und fahre ihn praktisch seit Anfang im festen 15.000er Ölwechselintervall. Der Ölverbrauch dazwischen ist praktisch kaum vorhanden (ca. 1l/15.000km). Auch sonst super Leistung bei geringem Spritverbrauch. Also motor- und getriebetechnisch sonst alles im tiefgrünen Bereich.

    Trotzdem war meine Steuerkette bei etwa 98.000km Laufleistung fällig.
     
  18. Anuleb

    Anuleb

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI Kombi
    Hauptproblem dürfte wohl eher sein, dass "moderne" Autos für den Normalverbraucher zusehends auf "Kante genäht" sind. Sie werden so gut wie nötig und so billig wie möglich konstruiert und gebaut. Wird dann die Technik zu sehr ausgereizt, nicht vernünftig warmgefahren oder stets mit überdurchschnittlich hohen Drehzahlen, dann machen stärker belastete Teile, wie z. B. die Steuerkette, die Grätsche. Früher, 70er und 80er Jahre, wurde diesbezüglich etwas mehr Sicherheit eingeplant. Da waren die Autos jedoch total verrottet und durchgerostet, bevor die Technik kaputt ging.

    Man sollte sich auch mal vor Augen halten: Mittlerweile wird der Fabia Combi für ca. 14 000 € niegelnagelneu angeboten. Ziehe man davon die 19 % Mehrwertsteuer ab, bleiben etwas über 11000 € über, für welche das Auto konstruiert und zusammengesetzt (aus wieviel Teilen besteht eigentlich ein Auto? Sind es 10000, sind es 100000 Teile? welche allesamt irgendwo produziert werden müssen), und sowohl Teilehersteller, Autoproduzenten als auch Importeure und Händler mit ein wenig Gewinn zu versorgen. Garantieleistungen und ähnliches soll es ja auch noch geben.

    Kann der Hersteller da irgendwie pro Teil ein paar Gramm Material einsparen, dann sind das bezogen auf die grossen Stückzahlen gleich ein paar Hunderttausend Euro im Jahr, und wird dementsprechend umgesetzt. Nur, bei den Steuerketten wurde offensichtlich ein wenig viel eingespart, was dann zwangsläufig zu dem bekannten Desaster führte.
     
  19. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    10.000
     
  20. Anuleb

    Anuleb

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 TSI Kombi
    Bezogen auf den Fabia würde das ja bedeuten, dass jedes Teil im Schnitt ca. 1.10 €, zzgl. Märchensteuer kostet. Genauso viel bezahle ich beim Bäcker für 3 oder 4 Frühstücksbrötchen. Wie man unter diesen Bedingungen vernünftige Qualität produzieren kann ist mir absolut schleierhaft.
     
Thema: 1.2 TSI bei skoda auch Problemmotor, wenn ja bis welchen BJ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda rapid 1.2 tsi probleme

    ,
  2. skoda fabia 1.2 tsi steuerkette

    ,
  3. skoda yeti 1.2 tsi probleme

    ,
  4. 1.2 tsi probleme,
  5. 1.2 tsi steuerkette,
  6. skoda octavia 1.2 tsi probleme,
  7. skoda 1.2 tsi motor,
  8. 1.2 tsi motor,
  9. skoda 1 2 tsi motor,
  10. 1.2 tsi motor skoda,
  11. vw 1.2 tsi probleme,
  12. 1.2 tsi motorprobleme,
  13. skoda octavia 1.2 tsi steuerkette,
  14. 1 2 tsi steuerkette,
  15. vw motor 1.2 tsi steuerkette probleme,
  16. fabia 1.2 tsi probleme,
  17. vw polo 1.2 tsi probleme,
  18. vw 1.2 tsi steuerkette,
  19. 1 2 tsi probleme,
  20. skoda fabia 1.2 tsi steuerkette probleme,
  21. skoda 1.2 tsi probleme,
  22. skoda fabia 1.2 tsi probleme,
  23. skoda 1.2 tsi motorprobleme,
  24. skoda fabia 1.2 tsi motorprobleme,
  25. vw 1.2 tsi motor probleme
Die Seite wird geladen...

1.2 TSI bei skoda auch Problemmotor, wenn ja bis welchen BJ? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt

    Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt: im Zuge des wissensaustausch wollte ich mal meine Situation schildern. Mein Octavia 5e Bj. 2015 2.0tdi mit DSG war vor kurzen in der Werkstatt,...
  2. Privatverkauf Skoda Octavia 5e Unterfahrschutz

    Skoda Octavia 5e Unterfahrschutz: Verkauft wird ein neuer Unterfahrschutz für den Skoda Octavia 3. Bitte nur per Abholung, in Essen und Moers möglich. Ich Verkauf das Teil nur weil...
  3. Neuer SKODA KODIAQ ist 'Auto Test Sieger 2017'

    Neuer SKODA KODIAQ ist 'Auto Test Sieger 2017': ---------- - Großes SUV gewinnt auf Anhieb mit höchster Punktzahl aller getesteten Importfahrzeuge - SUPERB COMBI macht auf Platz zwei den...
  4. Skoda schalt weg verkürzung

    Skoda schalt weg verkürzung: Hallo ich habe einen Skoda Rapid spaceback und würde gerne eine Schaltwegverkürzung (short throw shifter) einbauen, da ich gehört habe, dass es...
  5. Octavia 2.0 TSI RS 1z leistungsverlust

    Octavia 2.0 TSI RS 1z leistungsverlust: Hallo folgendes Problem mein Skoda bringt seit ein paar Tagen keinen volle Motorleistung mehr bzw denke ich das er nicht den vollen Ladedruck hat...