1,2 TSI 4 Zylinder 110PS im F3, schlechte Elastizität

Diskutiere 1,2 TSI 4 Zylinder 110PS im F3, schlechte Elastizität im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Einfach in den 4. schalten. vorher auf 100 beschleunigen und mit Schwung am Vordermann vorbei. Dann erübrigt sich das Zugkraftdiagramm.

  1. #41 Octarius, 26.05.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.547
    Zustimmungen:
    1.439
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Einfach in den 4. schalten. vorher auf 100 beschleunigen und mit Schwung am Vordermann vorbei. Dann erübrigt sich das Zugkraftdiagramm.
     
  2. baltic

    baltic

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    101
    Wenn 110 Turbo-PS im F3 nicht ausreichen, würde ich eher ein Fahrtraining als ein Chiptuning anstreben...Tip von einem 1,4-Liter 16V Saugerfahrer (der jeden LKW und sogar manch anderen auf der Landstraße überholt bekommt)!
    :D
     
    clausi67 und Roadrunner30 gefällt das.
  3. #43 fredolf, 27.05.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Wenn du so viel Platz hast, dass du vor dem Überholen im 4. Gang noch von 70 auf 100km/h beschleunigen kannst, ist ja alles gut....
     
  4. #44 fredolf, 27.05.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Na ja, selbst mit der 1,2L-Extremmotorisierung des Fabia gibt es Grenzen....und selbst bei dessen, zugegeben, schier unendlicher Leistung, sollte man ein enges Überholmanöver im optimalen Gang beginnen/durchführen.
     
  5. #45 Octarius, 27.05.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.547
    Zustimmungen:
    1.439
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die 110 PS reichen. Die Leute sind auch mit der Leistung des Trabbis zurechtgekommen. Mehr Bums bedeutet aber auch mehr Antriebskomfort und mehr Sicherheit. Und genau daran besteht zwar keine echte Mangelware bei diesem Motor. Etwas mehr kann aber niemals schaden und erhöht den Fahrspaß.
     
  6. #46 Roadrunner30, 28.05.2019
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    126
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    Flotte Überholvorgänge erledige ich mit meinem Fabia Combi 1.2TSI (110PS) auf der Bundesstraße im 3.Gang ohne Probleme (auch mit den 215er Hüflingen). Dem Motor geht dann eher >4500U/Min langsam die Puste aus, darunter zieht er mMn sehr gut. Wenn man auf der Autobahn wirklich flott rausbeschleunigen will (von z.B. 90-100km/h nach Baustellenende), sollte man vom 4. loslegen und in der 5. hochziehen. Der 6. Gang ist eher fürs normale fahren. ;-)

    Hier ein interessanter Vergleich (1.0TSI vs 1.2TSI):
    https://www.auto-motor-und-sport.de...jazz-kia-venga-skoda-fabia-combi-und-vw-polo/
     
  7. #47 fredolf, 28.05.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    auch da wird es, trotz 6-Gang-Getriebe, vermutlich (hängt von der genauen Übersetzung ab) so sein, dass anfangs der 3. Gang noch eine kleine Verbesserung bringt, nur kommt es beim Herausfahren aus einem Baustellenbereich nicht so drauf an, maximal beschleunigen zu können, wie etwa beim Überholen in einer Gegenverkehrlücke auf der Landstraße.

    Wenn ich mit 90km/h aus der Baustelle fahre, habe ich die ganze Zeit vorher in der Baustelle den 6. Gang geschaltet und ab 90km/h sehe ich in der Situation normal auch keine Veranlassung, noch einmal herunter zu schalten.
    Was soll das bringen?
    10sec Zeitvorteil auf die Gesamtstrecke?
     
    clausi67 gefällt das.
  8. #48 Roadrunner30, 28.05.2019
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    126
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    Es geht in meinen Beispielen nicht um eine Zeit- bzw. Spritersparnis, sondern wie man flott überholen und gut rausbeschleunigen kann (ich fahre ja diese Motorisierung).
     
    Robert78 gefällt das.
  9. #49 fredolf, 28.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    ich hatte mich nur auf eines deiner Beispiele bezogen und da (ab 90km/h) wird es vermutlich so sein, dass du noch schneller beschleunigen könntest, wenn du zuerst im 3. Gang bist.

    Nur als Beispiel (wird für den Fabia mit neuerem 1,2TSI nicht genau zutreffen):
    Polo V, 1,2TSI,105PS, 6-Ganggetriebe:
    bei 90km/h macht der im 4. Gang ca 3000rpm und kann dann 75PS zu Verfügung stellen.
    Im 3. Gang dreht der bei 90km/h mit gut 4000rpm und kann rund 100PS zur Verfügung stellen. Bei dem wäre es eindeutig der Fall, dass der 3. Gang ab 90km/h zu einer besseren Beschleunigung führt.
     
    Roadrunner30 gefällt das.
  10. #50 Roadrunner30, 28.05.2019
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    126
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    Schon klar....
    (Der 105PS wird sich vermutlich ähnlich dem neueren 110er verhalten)

    Der 110PS TSI (175Nm) ist mMn gerade auf der Landstraße ein sehr souveräner und spritziger Motor und Überholvorgänge gehen flott von der Hand. Natürlich muss man ihn auch mittels Drehzahl bei Laune halten (ist ja trotzdem ein Benziner) und kann ihn dann nicht so schaltfaul wie z.B. einen 2L TDI mit >300Nm fahren.

    Fürs reine Mittschwimmen im Verkehr kann man ihn aber auch sehr drehzahlarm und dieselähnlich bewegen (175Nm von 1400-4000U/Min).

    Hier eine gute Zusammenfassung bzgl. der 110PS Variante:https://www.adac.de/infotestrat/tests/auto-test/detail.aspx?IDTest=5263
     
  11. #51 bariphone, 28.05.2019
    bariphone

    bariphone

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1.6TDI SCR LE Ambition
    Kilometerstand:
    27500 KM
    Bin den Motor im Fabia gut 3 Jahre und über 100000km gefahren. Überholen null Problem, schnell überholen auch kein Problem. Nur beim Schaltgetriebe muss man halt mal runterschalten. Oder DSG kaufen, denn dieses macht nix anderes.
     
  12. #52 Octarius, 28.05.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.547
    Zustimmungen:
    1.439
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich bemühe mich immer darum im Verkehrsfluss zu bleiben. Eine zu zögerliche Beschleunigung ist dabei nicht hilfreich.
     
  13. #53 fredolf, 28.05.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Bei einem 2L-TDI sollte es eigentlich nicht der Fall sein, dass man bei 90-100km/h herunter schalten muss, um im Verkehrsfluss zu bleiben. Es sein denn, du lieferst dir irgendwelche Rennen mit stärker motorisierten Autos, wo es auf ein paar Sekunden ankommt "dran" zu bleiben.
    Bleib einfach zu Anfang auf der rechten Spur und dann wird auch im 6. Gang kein "Verkehrsfluss" durch dich ernsthaft gebremst. Bei deiner Gesamtzeit für eine Strecke macht das höchstens einige Sekunden pro Baustelle aus.
     
    tehr und Octarius gefällt das.
  14. #54 Octarius, 28.05.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.547
    Zustimmungen:
    1.439
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Okay. Ich werde demnächst auch mal die rechte Spur testen. Danke für den Hinweis :)
     
    fredolf gefällt das.
  15. #55 fredolf, 28.05.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    hast du sonst immer auf der linken Spur los gelegt? Dann verstehe ich, dass du möglichst alles aus der Kiste heraus holen willst......
     
  16. #56 Roadrunner30, 28.05.2019
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    126
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    Man sollte immer bedenken, dass es sich um einen kleinen 1.2l Motor (inkl. Turbo) und nicht um ein >2 Liter Aggregat handelt. Im Fabia ist man mMn damit super motorisiert und kann auch mal etwas flotter fahren....
     
  17. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Fahrzeug:
    Fabia 3, Drive, 1.2 TSI DSG, BJ 05.2017
    Kilometerstand:
    19900
    Genau, mein Fabia 1,2 TSI mit DSG Getriebe kann sehr gut schnell und flott beim Überholen beschleunigen. Und ich merke auch, genau diese Situation braucht der TSI, auch wenn die meisten Nm im unteren und mittleren Bereich liegen, immer noch Drehzahlen. Es ist halt kein TDI, die man bisher kennt. Mein Vorgänger war ein Roomster 1,9 TDI, das hier braucht eher Drehmoment als Drehzahlen beim beschleunigen, der TSI leider jedoch nicht!

    Dennoch, sobald ich wieder auf normale Fahrt fahre, dann schaltet sich der DSG wieder auf niedrigem, spritsparenden Drehzahlen.

    Fazit TSI: Flott beschleunigen wie reiner Benziner, spritsparend fahren wie ein Diesel.
     
  18. #58 Octarius, 01.06.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.547
    Zustimmungen:
    1.439
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ja, solange man kein Gas gibt.

    Was zeigt die Verbrauchsanzeige bei 180 Km/h an?
     
  19. #59 TSI_Fabiapaule, 01.06.2019
    TSI_Fabiapaule

    TSI_Fabiapaule

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    -Fabia 3 Edition Combi 110 PS DSG Quarzgrau Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert (Waltersdorf)
    Kilometerstand:
    30000
    Der Diesel verbraucht dann Wasser oder Luft?
     
  20. #60 Natzcape, 01.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2019
    Natzcape

    Natzcape

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Style 1.2 Tsi 2017 / T6 Transporter lang TDI 84kW 9 Sitzer MJ17
    Kilometerstand:
    29500/ 9500
    Ne aber halt nur 6 statt 9 Liter...

    Kleiner Benziner unter dauerlast schenkt sich aufgrund der notwendigen Kühlung gut ein...

    Es gibt für jeden Motor die richtige Anwendung...und nicht jeder kann alles gut...

    Wenn ich mit meinem Bus Anhänger fahr nimmt der sich 9l....der Fabia auch...und der Fabia muss 2 Tonnen grundgewicht weniger ziehen...
     
Thema:

1,2 TSI 4 Zylinder 110PS im F3, schlechte Elastizität

Die Seite wird geladen...

1,2 TSI 4 Zylinder 110PS im F3, schlechte Elastizität - Ähnliche Themen

  1. 1.8 tsi

    1.8 tsi: Hallo allerseits, da ich nun seit zwei wochen glücklicher Octavia fahrer bin. Habe ich mal ne ganz allgemeine frage! Wenn bei dem 1.8er tsi Motor...
  2. Privatverkauf DTE PowerControl für 1.8 & 2.0 TSI-Motoren NEU!!!

    DTE PowerControl für 1.8 & 2.0 TSI-Motoren NEU!!!: Hallo. Kurz bevor ich meinen Superb 2.0 TSI 4WD abgegeben habe, habe ich das DTE-Modul für ein Update eingesendet und anstatt einem Update ein...
  3. Erhöhter Kühlwasserverbrauch 1,4 TSI

    Erhöhter Kühlwasserverbrauch 1,4 TSI: Habe seit einiger Zeit einen erhöhten Kühlwasserverbrauch. Aussen fälltmir soweit nichts auf. Idee? Gibt es bei diesem Motor hinsichtlich...
  4. Privatverkauf Skoda Karoq 1.5 TSI ACT Style *LED-ACC-DAB-KESSY-SHZ-SPORT-GARANTIE*

    Skoda Karoq 1.5 TSI ACT Style *LED-ACC-DAB-KESSY-SHZ-SPORT-GARANTIE*: Moin Moin, zum Verkauf steht unser im Oktober 2018 erworbene Skoda Karoq 1.5 TSI ACT in der Ausstattungslinie "Style" und der zeitlosen Farbe...
  5. Fahrzeugschein Skoda Octavia RS Combi TSI/TDI 1Z

    Fahrzeugschein Skoda Octavia RS Combi TSI/TDI 1Z: Guten Morgen, Ich hab ein kleines Problem. Und zwar hab ich hier Originale 18 Zoll Zenit Alufelgen von meinem Ex Octavia RS Combi TFSI von 2006....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden