1.2 Motorisierung

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von PeterMeier, 27.03.2009.

  1. #1 PeterMeier, 27.03.2009
    PeterMeier

    PeterMeier

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wer fährt den Roomster mit 1.2 Liter Maschine und kann mir seine Erfahrungen mitteilen:
    - Wie fährt sich der Wagen auf der Autobahn? In der Stadt müsste es ja, wenn man es gemütlich angehen lässt, klappen.
    - Wie hoch ist der Verbrauch?
    - Muss man mit einem erhöhten Motorverschleiss gegenüber den Vierzylindern rechnen?

    Wir fahren eher gemächlich und müssen auch nicht besonders schnell unterwegs sein.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 27.03.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Geheimfunktion des Forums: Die SUCHE !

    Schau auch im Fabia II Forum nach. Der Fabia II hat auch den 51 kw ....

    Andreas
     
  4. Wendel

    Wendel

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2 htp Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Grossmarkt, Duisburg
    Kilometerstand:
    46000
    Hallo Peter.

    Wir hatten tatsächlich schon mehrfach diese Diskussion.
    Ich denke eine der besten ist hier:

    Mittelloser sucht geeigneten Roomster

    P.S. inzwischen hab ich 20000 km gefahren und bin immer noch zufrieden.

    Gruß
    Wendel
     
  5. #4 PeterMeier, 27.03.2009
    PeterMeier

    PeterMeier

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Leider gibt die Suche zu diesem Thema nicht so viel her (oder ich habe etwas falsch gemacht).
     
  6. #5 henki25, 27.03.2009
    henki25

    henki25

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sächsische SCHWEIZ 01847
    Fahrzeug:
    Passat 1,9TDI und Roomster 1,6
    Werkstatt/Händler:
    Adler Pirna
    das wiederspricht sich doch von selbst 1,2 und autobahn dafür ist der doch garnicht gemacht. mit dem 1,2 muss man sich ja selbst das überholen auf der landstrasse bergauf überlegen ;-).
     
  7. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    Unsinniger Trollpost. der 1.2 reicht einem sparsamen Fahrer aus, der keinen spritfressenden Raserwagen wollte, sondern einen bezahlbaren "Vernunftswagen".
    Auf der AB schafft der 1.2 160km, wenn man ihn quält. Bergauf muss man damit halt nicht mit 150 überholen, einen Matiz gibt es mit einem 0.8l Motor und der darf auch auf die AB.
    In der Stadt ist der 1.2 mit wartungsfreier Steuerkette dank kürzerem Getriebe sogar flotter als der 1.4, der einen 600€ teuren Zahnriemenwechsel nach 90000km erfordert.
     
  8. #7 henki25, 27.03.2009
    henki25

    henki25

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sächsische SCHWEIZ 01847
    Fahrzeug:
    Passat 1,9TDI und Roomster 1,6
    Werkstatt/Händler:
    Adler Pirna
    so war das doch garnicht gemeint ich war mal trabant fahrer und weiss was langsam ist soviel dazu. ich wollte überspitzt darauf hinaus wenn er vorhat öfter autobahn zu fahren sollte er doch lieber nen anderen motor nehmen und nicht am motor sparen. ein motor lässt sich nicht nachrüsten nebelsch. oder ein anderes extra schon. keiner sagt das man damit nicht auf die autobahn darf ;-). aber der motor ist nun mal für die stadt gemacht worden und wer im flachland wohnt dem ist es bestimmt egal. ich wohne in der sächssichen schweiz da sind schon paar berge und fahre viel überland deswegen die bemerkung.
     
  9. #8 PeterMeier, 27.03.2009
    PeterMeier

    PeterMeier

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Für uns ist ein geringer Verbrauch wichtig. Mehr als 130 soll der Wagen gar nicht auf längeren Strecken fahren. Ich sehe eine kleine Motorisierung auch als eine Art "Verkehrsberuhigung". Dazu würde dann noch ein Tempomat kommen und man käme entspannt an.
    Ich finde es z.B. sehr erholsam in Holland mit Tempolimit zu fahren.
    Bei einigen Beiträgen hier im Forum könnte man meinen, dass ein Roomster 1.2 sich über 100 km/h fast nicht mehr beschleunigen lässt und der Verbrauch bei 130 sich der 10Liter Marke nähert, da man den Motor so treten muss.
    Sind die Fahrleistungen des Fabia Combi II 1.2 eigentlich deutlich besser. Schließlich ist der minimal leichter und nicht so hoch. Der Verbrauch liegt auch deutlich tiefer.
    Der Roomster wäre nur sehr viel praktischer und schöner.
     
  10. #9 KleineKampfsau, 27.03.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Muss ich auch widersprechen. Fahre den als Dienstwagen im Fabia II Combi und tummel mich oft auf der Autobahn. Wenn man davon ausgeht, dass die Reisegeschwindigkeit 130-150 km/h betragen soll, reicht der vollkommen aus. Mit viel Anlauf sind auch mal Tacho 185 km/h drinnen, wobei dann von Fahrkomfort keine Rede sein kann ....

    Andreas
     
  11. #10 bigtorsti1, 27.03.2009
    bigtorsti1

    bigtorsti1

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style, Octavia 1.6, 4x4 Style
    Hallo, also wenn du wenig gefunden hast möchte ich kurz meine Erfahrung schildern:

    Ich fahre seit Ende 2007 einen Roomster 1.2
    auch ich fahre selten Autobahn,meißt zur Arbeit und zurück.(Bundesstraße und Stadtverkehr)
    1. Verbrauch liegt bei mir so ca.7,5 Liter bei normaler Fahrweise
    2. Autobahnfahrten sind Grenzwertig finde ich da sehr sehr lautes Motorgeräusch schon bei 120 Km/H und der Verbrauch lag bei mir zwischen 10 und 11 Liter bei 120 -130 Km/H
    3. für mich dennoch völlig ausreichend da wie gesagt zu 90 % Überlandfahrten bzw Stadtverkehr
    allerdings: als Leihwagen hatte ich mal einen 1.4 er zugegeben der war vom Fahrverhalten ( Anzug usw. ) beihnahe identisch mit meinem 1.2 er jedoch viel viel laufruhiger und kultivierter.
    deswegen würde ich mich beim nächsten eher für den 1.4 er entscheiden.
    Außerdem ( ich bin kein Experte ) denke ich, das dieser Motor sicher nicht die Laufleistung erreicht die ein entsprechend größerer erreichen würde.

    Torsten
     
  12. #11 PeterMeier, 27.03.2009
    PeterMeier

    PeterMeier

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Bei den Werten werde ich mich aber mal beim Fabia Combi umschauen. Nach ersten Recherchen sollten da die Verbrauchswerte etwas niedriger liegen.
     
  13. #12 motorcaster, 27.03.2009
    motorcaster

    motorcaster

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 10437 Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda Fabia Combi 1.6 Elegance, cappuccino-beige metallic
    Kilometerstand:
    8800
    Jetzt wird's aber unglaubwürdig... :thumbsup: (ok, Schönheit liegt ja auch im Auge des Betrachters...)
     
  14. #13 Localpower, 27.03.2009
    Localpower

    Localpower

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 14089
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4 Style Plus Edition anthrazitgrau-metallic
    Kilometerstand:
    73500
    Eben :D und deswegen finde ich, hatt er vollkommen recht :thumbsup:
     
  15. Steff

    Steff

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo,fahre seit kurzem den roomster 1.2,mir ist aufgefallen das er ein trinkfreudiger geselle ist(ca 9l bei normaler fahrweise),ihm würde auch eine längere übersetzung nicht schaden oder einen gang mehr.aber für meine zwecke ist er vollkommen ausreichend,ansonsten ein tolles auto! :thumbup:
     
  16. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    9L sind viel zu viel, entweder hat dein Auto ein Defekt oder deine Fahrweise ist nicht "normal".
     
  17. #16 Russellmobil, 29.03.2009
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Der 3-Zylindermotor ist doch höchstens für einen Aufsitz-Rasenmäher zu gebrauchen und mit dem Roomster völlig überfordert. Selbst meinen 1.4er finde ich noch reichlich schlapp. Über 100 PS sollten es bei unserer tschechischen Schrankwand schon sein, damit man nicht jedesmal schweissnass wird beim Überholen.
    Alte Maurerregel: Wer viel arbeitet, muss auch viel trinken :D

    JR
     
  18. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    Da kommen wieder sachliche Beiträge. Rasenmähermotor? zu knapp dimensioniert, auch der anzugslahme 1.4er. Höchstens für Modellbau tauglich.
    Hast du den 1.2 selbst gefahren oder stammt dein Sachwissen dazu wie so oft vom "Hörensagen"?
     
  19. Steff

    Steff

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    fahr viel kurzstrecke,hab auch schon reifendruck um 0,5bar erhöht,leider zu lasten der fahreigenschaften.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Russellmobil, 29.03.2009
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Jahrelang den 1.0er Corsa meiner Frau gefahren. Im Verhältnis zum Gewicht genauso untermotorisiert wie der 1.2er Roomster. Da ich selbst den 1.4er fahre, kann ich die Fahrleistung wohl richtig einschätzen, denn auch SKODA (VW) dürfte wohl nur mit Wasser kochen und die Gesetze der Physik können die auch nicht ausser Kraft setzen.

    JR
     
  22. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Es gibt im Web viele Fahrberichte von Fachleuten und Besitzern des 1.2 er, die sind alle positiv. Zwischen 1.2 er und 1.4 er gibt es paar Unterschiede, dass 1.4 Laufruhiger ist, wenn man auf der AB fährt. Was Leistung angeht, sind die kaum voneinander zu unterscheiden. 1.2 er hat auch seine Vorteile, dass er z.B. Steuerkette hat und bei der Vers. besser eingestuft wird. Außerdem 1.2 mit 3 Zylinder ist ein sehr haltbarer Motor von VW, der keine Kinderkrankheiten hat und überhaupt nicht anfällig ist.

    Roomster wiegt normal 1300kg und überraschend leicht für seine Klasse! Ein VW Golf wiegt über 1400kg und wird auch sehr viel mit 1.4 80PS Maschine verkauft und die Leute sind sehr zufrieden damit, das habe ich auch schon gelesen.
    Wer viel Stadt und auf der Autobahn notorisch nicht über 130 fährt, wird mit 1.2 er gut klar kommen. Zu meinem Fahrverhalten passt dieser Motor, größeren brauche ich nicht, ist mir zu teuer! (Anschaffung und Folgekosten).

    Leute die 3.2 V6 Maschinen fahren, machen sich auch über Fahrer, die 1.4 oder 1.6 Motoren fahren lustig und sagen diese wären für Rasenmäher geeignet. Das nennt man glaube ich "ego befriedigen" :)
     
Thema: 1.2 Motorisierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1 2 liter motorisierung vw

Die Seite wird geladen...

1.2 Motorisierung - Ähnliche Themen

  1. Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?

    Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?: Die Frage ist gestellt. Was kann man am F3 ohne größeren Aufwand machen, um mehr Leistung rauszuholen? Wie weit kann man den Motor pimpen? Welche...
  2. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  3. defekter Turbolader 1.2 TSI (105 PS)

    defekter Turbolader 1.2 TSI (105 PS): Neben unserem Octavia 3 fahren wir noch einen Seat Altea 1.2 TSI (105 PS) mit EZ 02/2010 und 42.000 km. Bei diesem wurde jetzt der defekte...
  4. Abschied von unserem Fabia 1.2 TDI DPF Combi GreenLine

    Abschied von unserem Fabia 1.2 TDI DPF Combi GreenLine: Nach 6 treuen Jahren und 89.010 gefahrenen Kilometern habe ich heute unseren Fabia zum :rolleyes: gefahren, weil wir morgen - der täglichen...
  5. Skoda Yeti 1.2 TSI

    Skoda Yeti 1.2 TSI: woran erkenne ich mein wartungsintervall für ölwechsel. Und welches öl brauche ich? PS: ich finde die QG1 und QG2 angaben nicht.