1.0 TSI ?

Diskutiere 1.0 TSI ? im Skoda Karoq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bin am überlegen, ob ich mir den Karoq mit dem "kleinen" Motor holen soll. Konnte bisher nur den 1.5 TSI fahren. Wobei die 115 PS im Scala schon...

  1. Pacito

    Pacito

    Dabei seit:
    21.01.2020
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    kleines Dorf in der Pfalz
    Fahrzeug:
    Karoq Style 1.5 TSI lavablau
    Kilometerstand:
    32
    Bin am überlegen, ob ich mir den Karoq mit dem "kleinen" Motor holen soll. Konnte bisher nur den 1.5 TSI fahren. Wobei die 115 PS im Scala schon mehr als überzeugend waren (direkt vergleichen kann man natürlich nicht - niedriger und leichter als der Karoq).

    Was sind die Vor- und Nachteile des 1.0-Motors? Vorteil auf jeden Fall der niedrigere Preis (und evtl. auch etwas weniger Spritverbrauch).

    Wie sind eure bisherigen Erfahrungen mit dem Motor?
     
  2. #2 fredolf, 09.02.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.397
    Zustimmungen:
    1.253
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    wenn du den Karoq nur mit wenig Zuladung fährst und ihn quasi nur als Sitzerhöhung nutzt, ist der 1L-TSI sicherlich gut ausreichend.
    Wenn du den Karoq dagegen als Zugwagen nutzen möchtest, würde ich mindestens zum 1,5TSI greifen.
     
  3. #3 Rumgebastel, 09.02.2020
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5.296
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    9000 30000
    Vom Fahrprofil und der Gegend, in der du hauptsächlich unterwegs bist, würde ich es auch abhängig machen. Im Flachland reicht der 1.0er gut aus, bist du im Mittel- oder Hochgebirge kann ein wenig mehr Drehmoment nicht schaden. Bist du auf der Autobahn mit Tempomat 130 unterwegs, reicht ebenso der 1.0. Bist du auf der ganz linken Spur zuhause und permanent unter Zeitdruck, nimm eher den 1.5er ^^
     
  4. #4 dathobi, 09.02.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.697
    Zustimmungen:
    2.890
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Oder fahre mit den 1.0er früher los...
     
    KleineKampfsau und Tuba gefällt das.
  5. #5 KleineKampfsau, 09.02.2020
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.622
    Zustimmungen:
    548
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    4000
    Oder warte noch ein wenig, bis endlich flächendeckend Tempo 130 km/h kommt ... Der 1.0 TSi ist vollkommen ausreichend ...
     
    dathobi gefällt das.
  6. #6 Rumgebastel, 09.02.2020
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5.296
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    9000 30000
    Wäre es schwer gewesen, das nicht auf die Goldwaage zu legen? :S
    Meine Intension beim Schreiben war eine andere als die von dir gedeutete. Ich wollte diplomatisch ausdrücken, dass einem Hamilton im Nebenerwerb die 116PS womöglich nicht reichen.
     
    stoppi gefällt das.
  7. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    708
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    noch nicht nennenswert
    zur Eingangsfrage - wenn du den Motor im Scala schon gefahren bist, dann lade dir das Differenzgewicht zum Karoq in Form von Mitfahrern einfach in den Scala ein und gewinne so einen Eindruck, wie der Karoq damit zurechtkommt. Denke dass das bisschen mehr an Höhe sich nicht wirklich großartig auf der Landstrasse bemerkbar macht.
     
  8. Pacito

    Pacito

    Dabei seit:
    21.01.2020
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    kleines Dorf in der Pfalz
    Fahrzeug:
    Karoq Style 1.5 TSI lavablau
    Kilometerstand:
    32
    Danke schon mal für die Antworten. Tempo 130 auf der Autobahn reicht mir meist problemlos aus - ist auch viel entspannter als immer stark in die Eisen zu gehen - und groß länger dauert es bei den normalerweise gefahrenen Strecken aucht nicht.

    Mittelgebirge und Hochgebirge bin ich eher seltener unterwegs. Wobei die 109 PS im Mercedes da für mich meist auch ausreichend waren - gut manchmal hätte er zügiger beschleunigen können.

    Als Zugfahrzeug brauche ich ihn nicht - da wär der 1.0er wohl wirklich zu schwach.
     
  9. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.372
    Zustimmungen:
    13.098
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    36000
    @Rumgebastel - schlagfertige Antworten sind doch das Salz in der Forumssuppe ;)
     
  10. #10 Elektrobonzo, 09.02.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    43
    Die 200NM sollten reichen, nur unangenehm zu fahren, z.B auf der Autobahn, da man doch mehr Schalten muss. Wer niedertohrig fährt oder Diesel gewohnt ist kotzt da ab.
     
  11. #11 Robert78, 09.02.2020
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Totaler Quatsch. Sorry, aber anders kann man das nicht bezeichnen.
    Du bist garantiert noch keinen 1,0 TSI gefahren, oder? Der läuft auch niedertourig sehr gut. Bei weitem besser als z.B. mein 1,6 TDI

    Würde der TE laufend weit über 130 km/h fahren würde ich klar sagen das er den 1,5 nehmen soll. Vor allem weil jenseits von 130 der Verbauch sehr hoch wird.

    Im Stadt oder Landstraßenverkehr ist der Motor ausreichend. Natürlich immer im Verhältnis zu dem was er halt zu leisten mag. Denn ein 115 PS Motor hat halt definitv nicht die Leistung eines 150 PS. Das ist ja klar.

    Daher Tip an den TE:
    Einfach mal probefahren. Evtl. auch im Seat falls der greißbar ist, der ist ja so gut wie identisch.
     
  12. Pacito

    Pacito

    Dabei seit:
    21.01.2020
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    kleines Dorf in der Pfalz
    Fahrzeug:
    Karoq Style 1.5 TSI lavablau
    Kilometerstand:
    32
    Mittlerweile habe ich auch ein Autohaus mit dem "kleinen" als Vorführwagen (Active) gefunden. Ist zwar über 50 km entfernt - aber die Fahrt nehme ich doch gerne in Kauf für den Test.

    Der Motor scheint kaum nachgefragt zu werden, Zumindest hat es hier im Forum den Eindruck.
     
  13. #13 Robert78, 10.02.2020
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Es ist halt kein kleines bzw. leichtes Auto.
    Da ist es nicht verwunderlich wenn die jeweils kleinste Motorisierung eher selten zu finden ist.
    Das kann man bei anderen Modellen (ab Kompaktklasse aufwärts) ebenfalls beobachten. Such z.B mal nach gebrauchten O3 mit dem 90 PS Diesel oder damals 86 PS Benziner. Selten.
     
  14. #14 FendiMan, 10.02.2020
    FendiMan

    FendiMan

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    1100 Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq Style 1.5TSI DSG 01/2019
    Der 1.0 Motor verbraucht nicht weniger als der 1.5er.
    Den 1.0 Motor schüttelt es bei jedem Startvorgang - Start Stopp muss man entweder absolut mögen oder man muss es jedes Mal ausschalten.
    Ich hab beide zur Probe gefahren, der 1.5er ist auf alle Fälle der souveränere Motor.
     
  15. #15 fredolf, 10.02.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.397
    Zustimmungen:
    1.253
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Dass ein Motor, der 50% mehr Hubraum und einen Zylinder mehr hat, souveräner ist, sollte nicht verwundern.
    Der 1L-TSI verbraucht in der Praxis aber, nicht unerwartet, weniger.
    Laut spritmonitor: 0,4L/100km.
     
    Robert78 und Tuba gefällt das.
  16. #16 Robert78, 10.02.2020
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Klar ist ein größerer und stärkere Motor besser.
    Da aber für nicht für alle Leistung das wichtigste ist finde ich es völlig Ok das der TE fragt.

    Und Startverhalten bei Start Stop würde ich jetzt nicht als so großen Negativpunkt darstellen.
    Fährt man z. B. auf Landstraßen zur Arbeit und hat keine langen Ampelphasen gibt es fast keine Situationen wo Start Stop überhaupt eingreifen würde.
    Und ohne DSG, davon schreibt der TE ja nichts. kann man das selber wunderbar bestimmen. Auch ohne es auszuschalten. Denn solange ich den Gang drin lasse werde ich vom Start Stop auch nichts merken.
     
    fredolf gefällt das.
  17. #17 FendiMan, 10.02.2020
    FendiMan

    FendiMan

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    1100 Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq Style 1.5TSI DSG 01/2019
    Den 1.0er schüttelt es ja bei jedem Starten.
    Schon das war für mich ein Grund, den Motor nicht zu nehmen, abgesehen von der schwächeren Leistung.
     
  18. #18 Cuddles, 10.02.2020
    Cuddles

    Cuddles

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    129
    Scheint so das es ne Empfindungssache ist. Ich finde es nicht wirklich schlimm was du hier so "bemängelst".
     
  19. #19 Robert78, 10.02.2020
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Ich auch nicht.
    Weder im Ibiza noch im T-Roc.

    Aber daher sollte sich der TE, auch wegen der Leistung, einfach selbst ein Bild davon machen. Für manche von uns sind halt 2200 Euro viel Geld (den Unterhalt lasse ich jetzt absichtlich weg). Vor allem wenn evtl. das schwächere Auto für die persönlichen Bedürfnisse auch reicht.
     
  20. #20 fredolf, 10.02.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.397
    Zustimmungen:
    1.253
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    ich bin den 1L-TSI beim Golf Variant schon zu zweit gefahren. Der ist m.E. durchaus flott zu bewegen, aber er war eben unbeladen und der Golf ist nicht sehr schwer. Schlimm fand ich die Motorreaktionen nicht, nur anders. Bin vom ehemaligen 1L-3-Zylinder im Corsa B schlimmeres gewöhnt...
    Für die Anwendungsfälle des TE wird der 1L-TSI m.E. auch beim Karoq ausreichend sein.
     
    Cuddles und Robert78 gefällt das.
Thema: 1.0 TSI ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1.0 etsi

    ,
  2. 1.0 tsi motor probleme

    ,
  3. testberichte skoda 1 0 ltr

    ,
  4. 1.4 vs 1.0 tsi,
  5. 1.0 tsi karoq,
  6. skoda octavia 1.0 tsi test,
  7. vw 1.0 tsi dsg vibration beim anfahren,
  8. anfahren mit 1.0 tsi und dsg,
  9. 1.0 tsi dsg vibrationen beim anfahren,
  10. skoda octavia 1.0 tsi forum,
  11. skoda octavia 1.0 tsi dsg vs 6 gang,
  12. skoda octavia 1.0 tzesi test
Die Seite wird geladen...

1.0 TSI ? - Ähnliche Themen

  1. Kodiaq 2.0 TSI bittet nach 3000km um Öl

    Kodiaq 2.0 TSI bittet nach 3000km um Öl: Hallo, nach einer kurzen Fahrt und dann Auffahrt auf die Autobahn hat mein neuer Kodiaq bei 3000Km Laufleistung heute die orange Anzeige Ölstand...
  2. Privatverkauf Skoda Superb Combi 1.4 TSI ACT DSG, STYLE, ACC, Xenon, Navi, ..

    Skoda Superb Combi 1.4 TSI ACT DSG, STYLE, ACC, Xenon, Navi, ..: Hallo zusammen, folgendes steht zum Verkauf: Kilometerstand 59.600 km Erstzulassung Juni 2016 VHB 18.000 Nichtraucherfahrzeug Quarz-Gau Metallic...
  3. 2.0 TSI 190 PS DSG ruckelt beim anfahren

    2.0 TSI 190 PS DSG ruckelt beim anfahren: Hallo zusammen Ich habe meinen Karoq letzte Woche ganz neu beim Händler abgeholt, er hat nun doch schon 300km auf der Uhr:thumbsup:. Ich fahre...
  4. 1.0 TSI Rückruf Einspritzventile

    1.0 TSI Rückruf Einspritzventile: Hallo zusammen, ich habe gerade von einen Rückruf des 1.0 TSI aus den MJ 2018 und 2019 gelesen. Es soll sich um die Einspritzventile handeln,...
  5. Privatverkauf Skoda Rapid Spaceback 1,4 TSI DSG Edition AHK Glasdach

    Skoda Rapid Spaceback 1,4 TSI DSG Edition AHK Glasdach: Skoda Rapid Spaceback Edition Laufleistung: 56.000 km EZ 06/2015. Modelljahr 2016 125 PS Panoramadach Getönte Scheiben DSG Abnehmbare...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden