1.0 TSI Erfahrungswerte

Diskutiere 1.0 TSI Erfahrungswerte im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo in die Runde, mich würde gerne die Meinung von Besitzern des 1.0 TSI Octavia Kombis mit 115 PS interessieren. Ich bin mir unschlüssig, ob...

  1. Jmm82

    Jmm82 Guest

    Hallo in die Runde,

    mich würde gerne die Meinung von Besitzern des 1.0 TSI Octavia Kombis mit 115 PS interessieren.
    Ich bin mir unschlüssig, ob der Motor für meine Fahrweise geeignet ist.
    Ich Fahre eine Mischung aus Stadt (Kiel), Landstraße und auch Autobahn.
    In der Regel Fahre ich dabei Richtgeschwindigkeit. Wichtig ist mir allerdings auch, dass ich zügig auf die Autobahn komme und auch auf der Landstraße ab und zu mal LKWs überholen kann.
    Ist der Motor dafür ausreichend dimensioniert.

    Habe bisher 10 Autohäuser in der Umgebung durch telefoniert und morgen eine Probefahrt zumindest mit der Limousine.
    Unabhängig von der Probefahrt, würde ich aber auch gerne die Meinung von Besitzern des 1.0 TSI Motors hören. Bereut ihr den Kauf des kleineren Motors? Die Bisher gelesenen Berichte der Fachpresse nach zu urteilen wäre der Motor für mich geeignet.
     
  2. so3jk

    so3jk

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    2.977
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Joy Kombi 1.0 und Citigo 1.0 Cool - bald: Seat Ateca
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zellmann
    Kilometerstand:
    13900 / 1200
    siehe auch:
    günstig und gut: 1.0 TSI oder doch besser 1.4 TSI?

    Meine Erfahrungen sind bisher ausschließlich positiv. Ich finde den Octavia mehr als ausreichend motorisiert und vor allem absolut alltagstauglich, egal ob Stadt, Landstraße oder Autobahn. Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei 7,6 Litern trotz viel Kurzstrecke.
     
  3. #3 nancy666, 24.08.2017
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    2.281
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    fahr doch einfach mal einen probe
     
  4. Jmm82

    Jmm82 Guest

    Die Probefahrt ist ja für morgen vorgesehen. Allerdings geht es mir hier ja auch um Berichte von Leuten die schon länger diesen Motor fahren und nicht nur bei der Probefahrt getestet haben.
     
  5. #5 superb-fan, 24.08.2017
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    8.758
    Zustimmungen:
    440
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
    Werkstatt/Händler:
    So einige
    Kilometerstand:
    12500
    Den Motor gibt's ja noch nicht lange im octavia.
     
  6. Mr.NK

    Mr.NK

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.0 TSI DSG
    Fahre viel Kurzstrecken in der Großstadt. Verbrauch so zwischen 7-8 Litern dort, je nach Stau und wie kurz die Strecke ist. Autobahn zu dritt und mit Gepäck war so um die 6-6.5 Liter (BC sagt 6.1) mit Tempomat auf 140 und einigem Stau. Im flachen Land sind laut BC sicher 5.9 drin, auf der LS eher so 5.5.
    Durchzug mit DSG ist immer ausreichend vorhanden, notfalls wird runtergeschalten. Der Motor ist sehr drehfreudig und ab 1500 upm ist ausreichend Drehmoment für allgemeine Fahrsituationen vorhanden.
    Alles in allem: Ein Vernunftsmotor. Solang man nicht regelmäßig Boote auf Anhängern zieht oder mit 180 dauerhaft über die Autobahn pflügt, macht er auch Spaß.
     
    olliautan gefällt das.
  7. #7 olliautan, 27.08.2017
    olliautan

    olliautan

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Lüneburg
    Fahrzeug:
    Octavia 3, Drive, 1,0 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    900
    Da freue ich mich ja gleich noch mehr auf meinen neuen. Warte eigentlich stündlich auf den Anruf vom freundlichen.
     
  8. Jmm82

    Jmm82 Guest

    Vielen Dank für eure Einschätzungen.
    Ich konnte den Motor jetzt auch in einer Limousine Probefahren. Ich muss Sagen, Fahrspaß ist was anderes aber ich war dennoch positiv überrascht. Für meine Fahrweise sollte der Motor auch in der Combiversion ausreichen um von A nach B zu kommen.

    Er zieht ordentlich an und man kommt zügig auf die Autobahn und auch Überholen auf der Landstraße sollte damit möglich sein. Der 6. Gang ist allerdings sehr Träge, allerdings war auch Tempo 190 locker mit ein wenig Anlauf zu erreichen.

    Es ist tatsächlich ein Vernunftmotor.
     
    so3jk gefällt das.
  9. #9 StooH-MUC, 28.08.2017
    StooH-MUC

    StooH-MUC

    Dabei seit:
    27.03.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia FL 1.0l TSI
    Werkstatt/Händler:
    PIA München
    Ich hol meinen am Donnerstag ab und freu mich schon drauf. Vernunftsmotor trifft es wohl am Besten.
     
  10. Mr.NK

    Mr.NK

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.0 TSI DSG
    Wer wirklich Fahrspaß will, sollte sich einen RS kaufen oder abseits von Skoda schauen. ;)
    Die letzten Gänge sind wirklich lang übersetzt. Beim 1.0 TSI empfehle ich wirklich das viel gescholtene DSG, da es die Schwächen des Motors gut kaschieren kann. Gerade am Berg ist der 6. beim DSG sinnvoll, während der 7. für die restlichen 98% reicht und die Drehzahlen angenehm niedrig hält. 130-140 bedeuten um die so um die 2800 RPM.
     
  11. #11 olliautan, 24.09.2017
    olliautan

    olliautan

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Lüneburg
    Fahrzeug:
    Octavia 3, Drive, 1,0 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    900
    Ich bin jetzt gute 900 Km mit meinem neuem Octavia 1,0 TSI gefahren. Ich hatte vorher einen Octavia II mit 1,6 TDI (105 PS), dieser hat mir immer völlig gereicht. Da ich aus beruflichen Gründen nun keinen Diesel mehr benötige, kam für mich nur noch ein Benziner in Frage. und weil mir bisher die 105 PS völlig gereicht haben, habe ich mich für den 115 PS Motor, mit DSG, entschieden. Kurz, ich bereue es in keinster Weise.

    Vielleicht bin ich vom Diesel noch etwas geschädigt, aber man muss sich schon sehr viel Mühe geben um den Dreizylinder zu hören oder zu fühlen. Wenn ich an den Fabia von meiner Frau denke, hätte ich schlimmeres befürchtet.
    Das 7. Gang DSG passt sehr gut zum Motor, allerdings schaltet es für mich zu früh in die nächsten Gänge und fährt immer etwas untertourig. Das ist aber Geschmackssache. Das Auto beschleunigt, für mich, ausreichend gut und ich fühle mich nicht untermotorisiert. Was die Fahrwerte angeht, ist er vielen Fahrzeugen mit 10, 15 PS deutlich überlegen, einfach mal selbst vergleichen.
    Vom Verbrauch bin ich bisher auch sehr überzeugt, 5,9 l im Durchschnitt sind ein guter Wert für meine Fahrweise, mit ca. 50% Stadtverkehr. Allerdings bin ich, mit einer Ausnahme, noch nicht schneller als 130 Km/h auf der Autobahn gefahren.

    Was mich sehr stört, ist die Start-/ Stoppautomatik in Verbindung mit dem DSG, der Motor geht bei jedem Stopp aus. Das führt an Kreuzungen, an denen man nur kurz stoppen muss, um die Vorfahrt zu beachten, zu längeren Pausen als gewünscht. Das Problem hier ist, der Motor braucht eine gute Sekunde bis er nachdem Starten, wieder anfahren will. Ob dies am Motor liegt oder am DSG kann ich nicht sagen, es nervt aber. Also entweder damit leben oder S/S ausschalten. Ich habe mich langsam daran gewöhnt und lebe damit.

    Insgesamt bin ich sehr zufrieden und ich brauche definitiv nicht mehr Motor.
     
  12. A.M.

    A.M.

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    343
    Fahrzeug:
    Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Service Center Fürstenwalde
    Kilometerstand:
    Steigend
    Fast 8 l auf 100km? Nicht dass ich den falschen Motor bestellt habe. Das wären ja fast 50% über der Werksangabe. Die Händler, mit denen ich im Rahmen der Verkaufsgespräche gesprochen hatte, sagten 1l mehr auf die Werksangabe ist realistisch.
     
  13. #13 cnc-meister, 24.09.2017
    cnc-meister

    cnc-meister

    Dabei seit:
    11.12.2016
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    21
    Ich bin von dem hochgelobtem Ford Dreizylinder auf einen 1,4Tsi umgestiegen!Habe diesen Vernunftskauf zwei Jahre bereut!
    Ich brauche mit dem 1,4er sogar weniger Sprit als mit dem 3 Zylinder!
     
  14. Mr.NK

    Mr.NK

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.0 TSI DSG
    Da ich sonst nirgendwo etwas von 8 Litern lese, gehe ich mal davon aus, dass es sich auf meine Angabe zur Stadt bezieht. Diese Angabe ensteht, wenn ein Kilometer locker 20-30 Minuten Zeit beanspruchen und man Start-Stop abschaltet (dieser Kilometer wird im BC meist mit 12-13 Litern veranschlagt). Bei normaler Fahrt sind es 5.9 - 6.5 Liter. Derzeit bin ich im Stadtverkehr nach BC bei ~ 7.2-7.5 Liter. Die 6 Liter sind sicher auch möglich, aber innerorts in einer Kleinstadt ist nicht gleich innerorts Berlin.
    Die Verbauchsangaben von Skoda sind nicht komplett unrealistisch, aber 1 Liter kann man meist immer drauflegen.
    Das ist je nach Fahrprofil durchaus möglich. Der 1.0l TSI dürfte seine Stärken in der Stadt ausspielen und auch den Ecoboost schlagen, der leider kein Spritsparwunder zu sein scheint.
     
  15. #15 cnc-meister, 24.09.2017
    cnc-meister

    cnc-meister

    Dabei seit:
    11.12.2016
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    21
    Naja mein Fahrprofil kommt eigentlich einem kleinvolumigen Motor entgegen!Wenig Last.Viel Landstraßen am Fluß entlang!Ich liege mit Sommerreifen bei um die sechs Liter!Wofür sich den 3Zylinder antun?Auch bei Bmw braucht der wohl genauso viel wie vergleichbare 4 Zylinder!Ich denke diese “Hubraumkrüppel“ sind ein Holzweg!
     
  16. A.M.

    A.M.

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    343
    Fahrzeug:
    Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Service Center Fürstenwalde
    Kilometerstand:
    Steigend
    @Mr.NK
    Ging um die Antwort von so3jk.Aber wenn ich Deine Werte ansehe, mit denen habe (fast) gerechnet. Also im kombinierten Verbrauch knapp 6ll.
     
  17. Mr.NK

    Mr.NK

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.0 TSI DSG
    Ich denke eher, dass die Stadt Motoren mit wenig Zylindern und Hubraum entgegenkommt, da hier Stop und Go eher die Regel ist. Auf deiner Strecke dürfte der Vierzylinder weniger drehen und bei wenig Last sogar häufiger in den 2-Zylinder Modus kommen, ergo im Verbrauch auf/unter den 1.0 TSI kommen. In einem englischen Forum berichtete ein finnischer Fahrer regelmäßig von einem Verbrauch um die 5 Liter bei Landstraßentempo, stellenweise drunter. Ich denke das ist ok, aber hier kommen einige mit dem 1.4 ACT auch ran. Auf der Autobahn mit Richtgeschwindigkeit dürften sich beide nicht viel nehmen (Siehe: Erfahrungen mit dem Octavia III Combi 1.0 TSI, 115 PS DSG)
    Ob das Downsizing sinnvoll ist, darüber lässt sich streiten. Ich denke auch, dass 1.2-1.4 Liter mit Turbo in der Klasse ein gutes Maß darstellen, war aber vom 1.0 positiv überrascht und finde, dass er besser zu meinem Fahrprofil passt. Die günstigere Versicherung und KfZ-Steuer tragen zum positiven Gesamtbild sicher bei.

    @A.M. Ich glaube mit dem 1.0 kann man nicht viel falsch machen, wenn man keinen Sportler erwartet.
     
    olliautan gefällt das.
  18. A.M.

    A.M.

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    343
    Fahrzeug:
    Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Service Center Fürstenwalde
    Kilometerstand:
    Steigend
    Ich brauche mein Auto nur um auf Arbeit zu kommen. Autobahn mit Geschwindigkeitsbegrenzung (120) und ein wenig Stadtverkehr. Für meine Freizeit hab eich ein Moppedd.
     
  19. Mr.NK

    Mr.NK

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.0 TSI DSG
    Dann sollte sich das für dich eher im Bereich 5,x Liter abspielen, wenn es sich bei Autobahn und Stadtstrecke nicht grad um den Pott, FFM, Berlin o.ä. handelt.
     
  20. #20 cnc-meister, 27.09.2017
    cnc-meister

    cnc-meister

    Dabei seit:
    11.12.2016
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    21
    Der Octavia hat ja nichtmal Act!Ich war generell überrascht wie günstig man mit dem Octavia unterwegs ist!Die Versicherung ist trotz 150Ps günstiger als beim Focus Ecoboost.Auch der Verbrauch ist eben gegenüber dem 3 Zylinder gefallen!
     
Thema: 1.0 TSI Erfahrungswerte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.0 tsi probleme

    ,
  2. vw 1.0 tsi probleme

    ,
  3. 1.0 tsi motor probleme

    ,
  4. 1.0 tsi haltbarkeit,
  5. 1.0 tsi erfahrungen,
  6. skoda 1.0 tsi probleme,
  7. vw 1.0 tsi motor probleme,
  8. 1.0 tsi dauertest,
  9. skoda octavia 1.0 tsi probleme,
  10. 1 0 tsi probleme,
  11. vw 1.0 tsi lebensdauer,
  12. skoda octavia 1.0 tsi erfahrungen,
  13. vw 1.0 tsi haltbarkeit,
  14. 1.0 tsi motorschaden,
  15. skoda octavia 1.0 tzesi test,
  16. vw 1.0 tsi motorprobleme,
  17. vw motor 1 0 tsi 85 kw test,
  18. 1 0 tsi motor skoda haltbarkeit,
  19. skoda octavia 1.0 tsi 6 gang adac,
  20. 1.0 tsi erfahrung,
  21. 1 0 tsi motor probleme,
  22. motor 1 0 tsi test,
  23. verbrauch skoda octavia 1.0,
  24. skoda octavia 1.0 tsi test,
  25. skoda octavia 1.0 tsi dsg
Die Seite wird geladen...

1.0 TSI Erfahrungswerte - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 5j 1.2 Tsi 86 PS Baujahr 2011 Radkasten Hilfe

    Skoda Fabia 5j 1.2 Tsi 86 PS Baujahr 2011 Radkasten Hilfe: Guten Abend . Ich habe heute bei meinem Skoda Fabia 1.2 TSI 86 PS Baujahr März 2011 beim Räderwechsel in den Radkasten auf der Fahrerseite...
  2. Startgeräusch (Brummen) Skoda Fabia 1.2 TSI 90 PS

    Startgeräusch (Brummen) Skoda Fabia 1.2 TSI 90 PS: Hi, kann mir bitte jemand helfen, beim Starten ist für 1-3 Sekunden ein komisches Geräusch zu hören. Hat jemand Ahnung, was es sein könnte? Mein...
  3. wo ist der Ölfilter beim 3 Zylinder, 1.0l TSI mit 110PS

    wo ist der Ölfilter beim 3 Zylinder, 1.0l TSI mit 110PS: Hallo Community, die Frage ist mir etwas unangenehm, aber beim besten Willen finde ich nicht den Platz des Ölfilters beim oben genannten Motor...
  4. Hohe Öltemperatur 1.8 TSI

    Hohe Öltemperatur 1.8 TSI: Hallo zusammen, ich fahre einen Octavia 3 Facelift (BJ 2017) mit dem 1.8 TSi Motor. Mir ist in letzter aufgefallen, nach dem mich einige...
  5. Getriebe Geräusche Octavia 3 1.5 TSI 7 Gang DSG

    Getriebe Geräusche Octavia 3 1.5 TSI 7 Gang DSG: Hallo zusammen, ich habe einen Skoda Octavia 3 mit dem 1.5 TSI Act 150 PS und 7 Gang DSG. Der Wagen hat jetzt 8338 km gelaufen und ich habe seit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden