01er Combi 74kW TDI: Nässe Heckklappe / Quitschende-Knischrende Fahrwerksgeräusche / Pierburg LMM

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von grisu4, 17.12.2007.

  1. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Hallo Zusammen,

    Fabia Combi 1.9 TDI, aktuell knapp 191tkm.

    1. Während bzw. nach Regen findet sich - mal mehr - mal weniger - ein kleines Pfützchen Wasser auf der ausziehbaren Kofferaumabdeckung. Oben an der Himmelbegrenzung (Plastikfuge) ist dann auch noch immer ein Tröpfchen zu sehen, welches dort hängt. Dichtung scheint aber intakt .... seltsam.

    2. Beim Losfahren bzw. Anhalten - jeweils kurz bevor das Auto steht, oder kurz nach dem losfahren, sind (ich meine ausschließlich vom Bereich fahrerseitig vorne) knirsch-quitschende Geräusche zu hören, die von jetzt auf nachher - also nicht schleichend - auftraten. Stabi hatte ich bereits den neuen eingebaut - es sind auch nicht dieselben Geräusche. Koppelstangen sind etwa 90tkm drin.

    3. Weil er die Höchstgeschwindigkeit nicht mehr erreicht hat (normal war Tacho 210 möglich, jetzt 190 mit Mühe) hatte ich den Bosch (war ca. 100tkm drin) gegen einen Pierburg LMM getauscht. Geändert hat sich nichts. Hatte vorher im Stand das mobile Messgerät der VAG dran (Luftmasse im Stand deutlich zu gering, einen aktuellen Wert habe ich aber nicht). Gibts negative Erfahrungen mit dem Pierburg?


    Vielleicht weiss ja jemand Rat zu einer der Fragen ... :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fab

    fab

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LSA
    Zu 1.: Mal direkt nach nem Regen die Klappe aufmachen, da müsstest Du ja dann irgendwo ein kleines Rinnsal noch entdecken können.
    Ansonsten vielleicht einfach mal mit Silikonspray die Dichtungen auf Vordermann bringen.

    zu 2.:
    Das wars bei mir. Hätte es selbst fast nicht geglaubt. Dachte es wäre die Radaufhängung oder sowas...
    Link
     
  4. #3 skodabauer, 17.12.2007
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    zu 1: Dritte Bremsleuchte undicht

    zu 2:hintere Gummilager der Querlenker

    zu 3:Luftmasse im Leerlauf ist nicht aussagekräftig-gemessen wird beim Fahrbetrieb.Ist denn der Pierburg wesentlich preiswerter als das Original Austauschteil?Hatten schon Fälle,bei denen Zubehörprogramme falsch umgeschlüsselt haben und somit nicht die korrekten Teile verbaut wurden
     
  5. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Danke für die Antworten!

    Wegen der Knarz/Quitschgeräusche werden ich die genannten Stellen auf der Bühne überprüfen.

    Falls es tatsächlich die Bremsleuchte ist - kann man hier reparieren (Dichtung pflegen, tauschen) oder muss komplett getauscht werden? Ist das Instandsetzen eher schwierig in Eigenleistung oder doch zu machen?

    LMM wohl doch nur per Messfahrt genau zu überprüfen? Der Händler war anderer Meinung (was ja nichts heißen muss). Er hat mir den Pierburg empfohlen mit den Worten - "ist billiger und bringt sogar etwas mehr Leistung". Naja. Hat erst vor kurzem die Möglichkeit schneller zu fahren bzw. zu schauen, ob die ursprüngliche vmax nun wieder erreicht wird. Wobei es den Durchzug und die Beschleunigung auch betrifft.
     
  6. #5 skodabauer, 18.12.2007
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    zur Bremsleuchte:Wenn die Bremsleuchte über die Fläche gesehen wellig scheint ist sie verzogen un ddann undicht.Eine neue kostet nicht die Welt und der Eonbau ist -relativ-unkompliziert.

    -Heckklappenverkleidung ausbauen(vorsichtig und bitte nur wenn die Verkleidung etwa 20 Grad C hat)

    -Verkleidung um die Heckkscheibe ausbauen

    -mit Spitzzange die 3 Haltenasen der Leuchte nacheinander zusammendrücken und die Leuchte vorsichtig ein wenig nach oben rausziehen

    -elektr.Verbindung und Schlauch für Waschanlage vorsictig lösen.Neue Einbauen-Dichtheit der Waschanlage prüfen und dann die Verkleidungen wieder ran.Alles in allem etwa 30min.
     
Thema:

01er Combi 74kW TDI: Nässe Heckklappe / Quitschende-Knischrende Fahrwerksgeräusche / Pierburg LMM

Die Seite wird geladen...

01er Combi 74kW TDI: Nässe Heckklappe / Quitschende-Knischrende Fahrwerksgeräusche / Pierburg LMM - Ähnliche Themen

  1. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  2. Schließen der elektrischen Heckklappe mit Schlüssel

    Schließen der elektrischen Heckklappe mit Schlüssel: Ist es möglich das man mit dem Schlüssel die Heckklappe schließen kann, habe die ohne Komfortöffnung?
  3. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...