Nach einem Schlaganfall
MrSmart

Nach einem Schlaganfall

  • MrSmart
Der Fahrer wollte nur das Auto nach der Reinigung aus der Halle fahren. Jetzt ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden.
Das hat er aber "sauber" gemacht...bei einer Drehung gegen eine senkrechte Kante geknallt...hat der Fahrer einen Bleifuß den er nicht kontrollieren kann?
 
Erst ist er vorne mit ca. 10 - 20 km/h gegen einen Pfeiler, und da er wohl das Bein während des Schlaganfalls durchstreckte gab er Vollgas. Der Untergrund in der Hall ist bei den Autowäschern immer nass, wodurch sind das Heck wegdrehte und gegen einen großen H-Träger schlug und ihn aus dem Fundament riß.
 
Macht nix, ist nur ein Mustang. Um einen Skoda wäre es schade gewesen.
 
Schlaganfall? Hoffe dem Fahrer geht's besser als dem Auto!
 
Das kann ich leider nicht beantworten. Ich kann nur sagen, dass er mit einem Rettungswagen abtransportiert wurde. Seiner Frau hat er erzählt, dass er wegen einer Erkältung im Krankenhaus ist. 8|
 
Heute habe ich den Fahrer wiedergesehen und er hatte keine erkennbaren Ausfallerscheinungen. Er zählte mir, da er nicht angeschnallt war, dass er sich keine Rippen gebrochen hat. Dafür hat er wohl eine Beckenprellung. Er war insgesamt 2 Tage im Krankenhaus und bekam Medikamente gespritzt, wovon er noch am zweiten Tag etwas Herzrasen hatte. Medikamente muss er wohl nicht weiterhin einnehmen.
 

Medieninformationen

Kategorie
Sonstiges
Hinzugefügt von
MrSmart
Datum
Aufrufe
453
Anzahl Kommentare
6
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)

Bild-Metadaten

Dateiname
_20191011_201724.JPG
Dateigröße
2,5 MB
Aufnahmedatum
Fr, 11 Oktober 2019 8:17 PM
Abmessungen
4978px x 3096px

Teilen

Oben