bavorec

Enyaq vs Sketch

Enyaq vs Sketch
bavorec, 17.08.2020
    • bjmawe
      Das nächste unnötige Kunststoff-/Metallmonster in Sachen SUV für den bösen Großstadtjungel. Langsam aber sicher wird's echt aberwitzig, wie viele unnötige SUVs noch auf die Welt geworfen werden :cursing:
      Superb Dieselkutsche gefällt das.
    • bavorec
      @bjmawe kannst Du mir das erklären? Ich verstehe wenn manche behaupten das SUV zu unökologisch sind und zu sehr die Umwelt verschmutzen. Aber der hier ist elektro. Also entfällt dieses Argument. Alle anderen Argumente gegen SUV (zu gross, zu unhandlich, zu hässlich) sind letztendlich rein subjektiv.
      jens_w. gefällt das.
    • arei1980
      Ich kann mich nicht erinnern, dass es derlei Aufregung gegeben hat, wie Vans bei fast allen Herstellern in Mode kamen - sind bestimmt auch genügend im Großstadtdschungel unterwegs gewesen. Ich persönlich find es auch schade, dass diese Fahrzeugklasse dem SUV Boom zum Opfer fällt. Hatte mit meinem VW Touran gute Erfahrungen, aber der aktuelle Tiguan ist das beste Auto, dass ich je besessen hab - SUV hin oder her!
      jens_w. gefällt das.
    • jens_w.
      Zumindest gibt es den Enyaq mit einigermaßen vernüftigen Motorisierungen. Ich brauche kein 400KW-Elektromonster. Aber was ich brauche ist ein familientauglicher (nennen wir das Ding "Hochdachkombi") Wagen für 4 Personen mit Platz fürs Gepäck. Da ist der Enyaq schon nah dran...Für mich durchaus eine Alternative!
    • bjmawe
      @bavorec

      Ich weiß nicht, wo ich in meinem Text etwas von "unökologisch" oder was auch immer in diesem Dunstkreis ausgesagt haben soll. Bitte zeige mir den Teil, auf den sich Deine Aussage bezieht. Ich für meinen Teil kann diesen jedenfalls nicht finden.

      Meine Aussage war bzw. ist, dass diese riesigen Fahrzeuge einfach nicht notwendig sind. Das ist meine persönliche Meinung, die ich vertrete und auch vermittele.
      Zum einen ist der Nutzen dieser Fahrzeuge eher marginal, zum anderen ist deren Platzverbrauch recht groß. Insofern ist es für mich eben eher Unsinn, ein solches Fahrzeug zu produzieren bzw. zu fahren.

      Diejenigen, die aus beruflichen Gründen auf ein entsprechend geländegängiges Fahrzeug angewiesen sind, fahren echte Geländewagen. Alles andere ist in meinen Augen Spielerei.
      Superb Dieselkutsche gefällt das.
    • *Roman*
      @bjmawe Der Enyaq ist minimal kürzer als ein Octavia, dafür etwas breiter (+7 cm). Der Wendekreis ist dank stärker einschlagender Räder auch kleiner (knapp über 10 m). Somit verbraucht er nicht mehr Platz und kann gleichzeitig besser rangieren.
      Warum sollte sein Nutzen marginal sein? Großer Kofferraum (585l), gute Reichweite (iV 80 Version), erhöhte Sitzposition. 48l zusätzlicher Stauraum in der Zelle. Spricht meiner Meinung nach nicht gerade gegen Marginalität... Werde ihn sicher Probe fahren.

      Grüße,
      *Roman*
    Es existieren keine Kommentare, die angezeigt werden könnten.
  • Kategorie:
    Enyaq
    Hinzugefügt von:
    bavorec
    Datum:
    17.08.2020
    Aufrufe:
    147
    Anzahl der Kommentare:
    6
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden