You are not logged in.


andi62

Registrierter Nutzer auf

Posts: 6,698

Date of registration: Nov 23rd 2003

Location: Niedersachsen

  • Send private message

321

Saturday, April 28th 2012, 3:46pm

So langsam verstehe ich überhaupt nicht mehr, was hier eigentlich passiert!!!


Was hier passiert ist? Es geht wild durcheinander und die - völlig berechtigte - Aufregung um das Verhalten von VW (manche bezeichnen es als Täuschen, Tricksen und Verheimlichen) führt dazu, dass die Wahrnehmung beeinflusst wird.

Seitdem hier irgendwo stand, der Turbo setze später ein (ich möchte das gar nicht beurteilen!) finden sich Anhänger dieser These - ebenso wie Fahrer, die das nicht so wahrnehmen.

Es wird hier kein Licht ins Dunkel kommen!

Warum? Weil die Fakten (!) nicht zusammenzutragen sind; objektive Daten liegen praktisch nicht vor - und von VW wird die niemand erhalten. Dort, so darf man zumindest annehmen, ist bekannt, wie sich das alles tatsächlich verhält.

Limpi

Registrierter Nutzer auf

Posts: 887

Date of registration: Oct 29th 2005

Fahrzeug: BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.

Location: Hagen

  • Send private message

322

Saturday, April 28th 2012, 5:36pm

@andi62
Volle Zustimmung. Genau das gleiche hat VW mit dem 170PS Pumpe Düse gemacht.
Tarnen, tricksen, täuschen und bloß nichts im Sinne des Käufers unternehmen. Irgendwann sind die Motoren auch alle aus der erweiterten Garantie draußen und dann hat man Ruhe. Zwischenzeitlich wird klammheimlich an dem Problem rumgewerkelt bis es nicht mehr vorhanden ist. Der Ursprungszustand aber auch nicht mehr.

Man kann da nichts machen. Akzeptieren oder Marke wechseln.

Gruss

barney11

Registrierter Nutzer auf

Posts: 359

Date of registration: Feb 1st 2011

Fahrzeug: F² 1.2 TSI

  • Send private message

323

Saturday, April 28th 2012, 7:02pm

Generell kann ich für mich sagen, ich finde es nicht besonders tragisch, dass der Turbo sanfter einsetzt und für ein späteres Erreichen des max. Drehmoments sorgt ... Das kann ich also verschmerzen.

Was mich tatsächlich beunruhigt ist der Verbrauch.

Späteres Erreichen des max. Drehmoment führt zu höheren Drehzahlen. Höhere Drehzahlen führen zu höherem Verbrauch.

marc1706

Registrierter Nutzer auf

Posts: 64

Date of registration: Oct 8th 2010

Fahrzeug: Skoda Fabia 1.2 TSI 105 PS

Kilometerstand: 30000

  • Send private message

324

Saturday, April 28th 2012, 11:15pm

Kleines Beispiel von Gestern (wie gesagt, jetzt mit neuer Software und Distanzscheibe):
Die Strecke: http://g.co/maps/4r5uw
Wie man vielleicht erkennen kann, handelt es sich hier um eine relativ bergige Strecke.
Der Fabia war dabei voll beladen mit 5 Personen sowie von A bis Clausthal vollgepackt mit Sportutensillien. Von Clausthal zum Essen nach Lautenthal (links oben auf der Karte ;) ) war der Kofferraum moderat leer, wobei eine Person gegen eine doppelt so schwere ausgetauscht wurde. Dabei hat es sich bei allen Personen um Erwachsene gehandelt.

Der Verbrauch lag am Ende bei 7,5 l/100km, was bei dieser Beladung mMn vollkommen in Ordnung geht.

TT Nürnberg

Registrierter Nutzer auf

Posts: 627

Date of registration: Nov 14th 2011

Fahrzeug: Octavia³ Ambition 1.6 TDI 77kW

Werkstatt/Händler: Auto Herzog - Allersberg

Location: Nürnberg

  • Send private message

325

Monday, April 30th 2012, 10:03am

mein rein objektiver Eindruck nach der Aktion

Hallo zusammen,

wie versprochen, hier mein Bericht:

Der Turbolader setzt nach wie vor bei ca. 1800-1900 U/min ein. Aber er geht jetzt sanfter ans Werk, nicht ganz so abrupt wie vorher. Mir ist das ganz recht so, sorgt für ein angenehmeres fahren und schont auch das Material in jeder Hinsicht. Ja, auch der Reifenverschleiß wird so reduziert.
Insgesamt habe ich aber nicht das Gefühl weniger Leistung zu haben. Auf der Autobahn und Landstraße ist er noch genauso spritzig unterwegs wie vorher. Was den Spritverbrauch angeht, bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich glaube er verbraucht sogar etwas weniger. Da ich hier in Nürnberg sehr viel stop and go habe und auch viel Kurzstrecke, lag der Verbrauch auf einer kurzen Strecke oft bei 11-12 Liter/100km. Am Wochenende war es maximal 10 Liter/100km. Nach einer Strecke von 14km am Sonntag hat der BC sogar nur 5,8 Liter/100km angezeigt. Das ist für mein Fahrprofil schon ein super Wert. Da ich ja alle Betankungen mit dem Spritmonitor analysiere, kann ich ja in ein paar Wochen belegen, ob sich am Verbrauch tatsächlich was geändert hat.

@fabiapiet: Ich hatte übrigens Turbolader Kennbuchstaben G und jetzt ist da definitiv eine Platte, wo vorher keine war.


Viele Grüße,

Timo

zedon

Registrierter Nutzer auf

Posts: 22

Date of registration: Mar 11th 2012

Fahrzeug: Skoda Roomster Family, 1,2 TSI, 77 kw

Werkstatt/Händler: Held & Ströhle

Kilometerstand: 2500

Location: Ulm

  • Send private message

326

Monday, April 30th 2012, 11:36am

Danke für den Bericht TT Nürnberg.

Das Einsetzen des Turbos bei ca. 1800 U/min deckt sich mit meinem Roomy.
Ich muss gleich mal runter ans Auto und den Turbo unter die Lupe nehmen und schauen ob da schon vom Werk aus was gemacht wurde.

andi62

Registrierter Nutzer auf

Posts: 6,698

Date of registration: Nov 23rd 2003

Location: Niedersachsen

  • Send private message

327

Monday, April 30th 2012, 12:38pm

@TT Nürnberg

Ein "rein objektiver Eindruck" ist natürlich ein Widerspruch in sich... ;)

Aber dennoch vielen Dank für den sachlichen Bericht - daran mangelt es vor lauter Aufregung über die verschiedenen Probleme beim 1.2 TSI bisweilen.

zedon

Registrierter Nutzer auf

Posts: 22

Date of registration: Mar 11th 2012

Fahrzeug: Skoda Roomster Family, 1,2 TSI, 77 kw

Werkstatt/Händler: Held & Ströhle

Kilometerstand: 2500

Location: Ulm

  • Send private message

328

Monday, April 30th 2012, 12:47pm

So, mein Turbo hat die 03F.145.725.G
Eine Distanzscheibe ist nicht verbaut. Ich bin mal gespannt, was dabei rauskommt. Am Freitag hole ich Türeinstiegsleisten ab und werde nachfragen, ob die Aktion auch durchgeführt werden muss.

fabiapiet

Registrierter Nutzer auf

Posts: 9

Date of registration: Mar 28th 2012

  • Send private message

329

Monday, April 30th 2012, 9:59pm

Generell kann ich für mich sagen, ich finde es nicht besonders tragisch, dass der Turbo sanfter einsetzt und für ein späteres Erreichen des max. Drehmoments sorgt ... Das kann ich also verschmerzen.

Was mich tatsächlich beunruhigt ist der Verbrauch.

Späteres Erreichen des max. Drehmoment führt zu höheren Drehzahlen. Höhere Drehzahlen führen zu höherem Verbrauch.

Vorerst habe ich meine Fahr- und Schaltweise nicht verändert. Ich fahre jeden Gang weiterhin von ca. 1.500 bis ca. 2.500 U/min. aus. An höhreren Drehzahlen kann es also, meiner Meinung nach, nicht liegen. Was ich mir vorstellen kann, ist dass ein Fahren im Bereich zwischen 1.500 und ca. 1.800/1.900 U/min. jetzt eher als "untertourig" gilt als zuvor (wie es bis in die 90er-Jahre ja eigentlich auch war). Und untertourig fahren ist ja ebenfalls negativ für den Verbrauch. Ich frage mich nur, ob ich jetzt beim Schalten meinen Bereich nach 1.800 bis 1.xxx verschieben muß, um beim Beschleunigen sozusagen im "Nennlastbereich" zu sein und nicht untertourig zu fahren ?(

Midgard_MD

Registrierter Nutzer auf

Posts: 21

Date of registration: Sep 28th 2011

  • Send private message

330

Wednesday, May 2nd 2012, 9:12am

Unfassbar

Tjo, der Wagen war nun beim "Freundlichen".

Die haben sich gar nicht erst die Mühe gemacht und nach der Steuerkette gesehen.
"Das ist viel zu aufwendig, dafür das nur ein Verdacht besteht."

Mir wurde dann noch ganz großherzig mitgeteilt, dass ich aber immerhin nichts für diese Aktion bezahlen muss. Nett oder?

Das Problem ist halt, dass das laute Aufheulen nicht immer ist und nie passiert wenn das Auto mal in der Werkstatt ist.

Ich muss nun also damit leben und hoffen, dass mir das Ganze nicht irgendwann (nach der Garantiezeit) um die Ohren fliegt... :-(

hr--rossi

Registrierter Nutzer auf

Posts: 148

Date of registration: Mar 10th 2012

Fahrzeug: Golf VII 2.0 TSI

Kilometerstand: 700

Location: Hamburg

  • Send private message

331

Wednesday, May 2nd 2012, 9:16am

Das ist wirklich nicht schön. Mal ein zweites Autohaus anfahren?

PhiL_91

Registrierter Nutzer auf

Posts: 271

Date of registration: Mar 29th 2011

Fahrzeug: Monte Carlo TSI, Fabia I Luca (Combi)

Werkstatt/Händler: Porsche Wien Liesing Skoda

Kilometerstand: 75000

Location: Österreich, Brunn am Gebirge

Occupation: Techniker :)

  • Send private message

332

Wednesday, May 2nd 2012, 10:28am

Seit 8 Uhr steht meiner nun auch in der Werkstätte für das Turbo-Update. Da mein Arbeitsweg eigentlich jeden Tag gleich ist, fällt mir ein Mehrverbrauch ziemlich schnell auf. Werd mal die Woche ganz normal (Spritsparend) fahren und berichten, was ich bemerke!

Ich bin mal gespannt..

Midgard_MD

Registrierter Nutzer auf

Posts: 21

Date of registration: Sep 28th 2011

  • Send private message

333

Wednesday, May 2nd 2012, 1:08pm

Das ist wirklich nicht schön. Mal ein zweites Autohaus anfahren?
Ist der einzige Skoda Partner in der Stadt.. Wo sollte ich ganz hin fahren.
Ich schreibe Skoda noch einmal direkt an und frage wie das aussieht.

Wie soll das laufen, wenn nach der Garantiezeit mein Motor auseinander fliegt?
Ich habe den Mangel ja früh genug beanstandet.. wenn dann nix gemacht wird, ist das doch nicht mein Verschulden?

Bin mal gespannt was die dazu sagen.

Flinux

Registrierter Nutzer auf

Posts: 829

Date of registration: May 12th 2011

Fahrzeug: Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift

Werkstatt/Händler: Zum Glück gibt's Feser-Graf

Kilometerstand: 34337

Location: Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)

Occupation: Elektrokonzern-Indianer

  • Send private message

334

Wednesday, May 2nd 2012, 6:01pm

Folgendes habe ich herausgefunden (die Zusammenstellung habe ich vom aktuellen Ölflaschen-Thread):
24W6 ist der Einbau der Distanzscheibe (diese Aktion ist als einziges auch bei mir erfolgt),
24V9 Motorsteuerung inkl. Distanzscheibe,
15D9 Steuerkette,
zu 37G8 findet Onkel Google nur etwas Toyota-spezifisches
und ECU Update ist ziemlich allgemein gehalten.

Liege ich richtig oder komplett oder teilweise falsch?

This post has been edited 2 times, last edit by "Flinux" (May 2nd 2012, 6:04pm)


König Fussball

Registrierter Nutzer auf

Posts: 78

Date of registration: Apr 10th 2011

  • Send private message

335

Wednesday, May 2nd 2012, 7:18pm

24w6 ist die Scheibe inkl. Softwareupdate. 24v9 ist die gleiche Aktion bei VW.

holzgewehr

Registrierter Nutzer auf

Posts: 179

Date of registration: Oct 15th 2009

Fahrzeug: Skoda Roomster Family 1.2 TSI und Skoda Yeti Elegance 4x4 TDI DSG FL

Kilometerstand: 25000

Location: Thüringen

  • Send private message

336

Wednesday, May 2nd 2012, 8:56pm

Heute wurde nun endlich an meinen Roomy die Aktion 24w6 durchgeführt. Der dritte Versuch und nun hats endlich geklappt. Eine etwa 2mm Distanzscheibe wurde verbaut und ein SW Update wurde durchgeführt. Meine Frau holte den Wagen ab und sagte mir anschliessend per Telefon: "Der fährt wie immer"! Na toll...! Eben bin ich eine große Runde gefahren. Sofort fiel mir beim Anfahren auf, das die Anfahrschwäche weg ist! Der hängt im unteren Drehzahlbereich jetzt richtig gut am Gas. Vorher hatte er so eine Art "Gummibandeffekt" beim Beschleunigen. Ich bin nun sehr zufrieden mit dieser Motorcharakteristik, eine definitive Verbesserung!!! Zum Verbrauch kann ich noch nicht viel sagen, jedoch tendiere ich zu WENIGER bis GLEICH, bei meiner Fahrweise!
Einen Haken hat die Sache aber doch: ER RASSELT IMMERNOCH !!! :cursing:
Da hat sich keine Besserung eingestellt. Bitte verbessert mich, denn ich war der Meinung das die Aktion 24w6 dieses Problem beseitigen sollte! Morgen muß ich den Meister nochmal kontaktieren dazu, denn das gefällt mir garnicht... :thumbdown: Bin mal gespannt welche Lösung die dann parat haben... :rolleyes:

Gruß holz

This post has been edited 1 times, last edit by "holzgewehr" (May 2nd 2012, 9:04pm)


fabiapiet

Registrierter Nutzer auf

Posts: 9

Date of registration: Mar 28th 2012

  • Send private message

337

Wednesday, May 2nd 2012, 10:32pm

Das ist sie wieder, die Verwirrung!

Genau das meine ich:
Der Vorredner erzählt jetzt was von "Anfahrschwäche weg ist" und "der hängt im unteren Drehzahlbereich jetzt richtig gut am Gas". Was ist hier los??? Gibt es hier eventuell Unterschiede bei der Aktion 24W6 zwischen Fabia und Roomster? Wenn ich mich recht erinnere sind es oft Roomster-Fahrer, die genau das o.g. Verhalten beschreiben, während Fabia-Fahrer eher keine "Anfahrschwäche" hatten, sie aber nach der Aktion eher haben. Aber eigentlich kann das doch kaum sein, ist doch derselbe Motor?! ?(

Übrigens könnte das Rasseln eher auf das Kettenproblem deuten, also Aktion 15D9.
Über diesen Misch-Thread hatte ich mich ja schon ausgelassen.

Mad MHX

Registrierter Nutzer auf

Posts: 63

Date of registration: Aug 19th 2010

Fahrzeug: Fabia² Style Edition, black-magic-perleffect, 1.2 tsi 63kw, Dachreling schwarz, Comfortpaket, Berganfahrassi, Mittelarmlehne, Sonnenbrillenfach . . . etc. pp.

Kilometerstand: 47000

Location: Leipzig 04318

Occupation: Agent

  • Send private message

338

Wednesday, May 2nd 2012, 11:38pm

Am 12.04. wurde bei meinem Kleinen die Distanzscheibe verbaut, im Rahmen des Wechsels auf Sommerreifen. Seitdem bin ich ca 1500 km gefahren und konnte zu Beginn den hier so oft genannten Mehrverbrauch aiuch beobachten, machte bei der ersten Tankfüllung etwa 0,4 l aus, jedoch inzwischen liegt er im Verbrauch sogar UNTER den bisherigen Verbrauchswerten vor der Wechselaktion!

Eine Veränderung im Ansprechverhalten des Turboladers oder das Fehlen/Entstehen einer Anfahrschwäche oder ähnlichem konnte ich auch nicht beobachten. :thumbsup:

Fazit:

In der Summe alles bestens :D

P.S. Das einzige,was er nach wie vor macht, MANCHMAL läuft er nach dem starten hochtourig und die Kette rasselt.... aber angeblich kommt das vom fehlenden (Öl-)Druck.........

Fabcomtsi

Registrierter Nutzer auf

Posts: 81

Date of registration: Jul 20th 2010

  • Send private message

339

Thursday, May 3rd 2012, 12:02am

Verwirrung pur - oder was ist noch in der Toleranz?

Heute wurde auf mein Betreiben hin eine zweite Leistungsmessung im Beisein des :) durchgeführt. Bei der ersten Leistungsprüfung war ich nicht anwesend und der gemessene Drehzahlbereich begann erst bei 2000 U/min. Die Leistungskurve sah bei 2000 U/min sehr gut aus, da die 175 nm auch anlagen. Ich vermutete daher, alles wäre so wie vor der Wartung i.V.m. der Aktion 24W6. Bei genauer Betrachtung fehlt aber der für mich entscheidende Bereich. Bekanntlich sollen die vom Hersteller versprochen 175 nm bereits bei 1550 U/min erreicht werden.

Heute wurden die Werte für den fehlenden Bereich ermittelt. Bei 1550 U/min sind 135 nm gemessen worden. Macht eine Abweichung zu der versprochen Leistung von 40 nm oder andes ausgedrückt 23 Prozent!

Somit hat sich letztlich mein subjektiver Eindruck bestätigt: Der Durchzug aus dem Drehzahlkeller beim Anfahren ist wahrscheinlich nicht mehr so wie vorher. Die volle Leistung ist erst bei ca. 2000 U/min vorhanden.

Leider!

Viele Grüße

toe

Unregistered

340

Thursday, May 3rd 2012, 8:57am

@Fabcomtsi: Wo hast Du die Messung(en) durchführen lassen?

Toe

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests